Bub lässt Haare wachsen, um Kindern zu helfen

Jahrelanges Mobbing

Bub lässt Haare wachsen, um Kindern zu helfen

So viel Mut und Zivilcourage sieht man selten, vor allem nicht in einem 8-jährigen Jungen. Doch was der kleine Christian aus Florida gemacht hat, lässt ihn wirklich zu einem kleinen Helden werden.

Vor zwei Jahren sah er im Fernsehen die Werbung eines Kinderkrankenhauses und war sofort berührt. Der damals 6-jährige wollte diesen Kindern, darunter auch viele Krebspatienten, unbedingt helfen. Also forschte er nach, was er, der kleine Junge, tun könnte. Seine Idee: er lässt sich die Haare auf 25 cm wachsen, um sie anschließend zu spenden. So können Perücken für Kinder, die ihre Mähne aufgrund verschiedener Therapien verloren hatten, gemacht werden.

Ganze zwei Jahre ließ er keine Schere an seine blonden Strähnen, und musste dabei viel Hänseleien und Mobbing über sich ergehen lassen. Er wurde Mädchen genannt, Tussi, und sogar Sportlehrer veräppelten ihn und boten ihm sogar Geld, damit er sich die Haare abschneidet. Laut dieser ignoranten Menschen läuft kein Junge so rum. Doch Christian hielt an seinem Plan fest. Jetzt, nach zwei Jahren, hat er sein Ziel endlich erreicht: Insgesamt hat er 4 Zöpfe mit je 25 cm Länge spenden können, und damit Kindern ein Stück Glück zurückgegeben.

Wir sind uns wohl alle einig: Seine Eltern haben wirklich einen kleinen Helden großgezogen.

 

Diashow Christian spendet Haare für den guten Zweck

Christian lässt die Haare wachsen

Der kleine Bub ließ zwei Jahre seine haare wachsen, um sie schließlich zu spenden, damit Kinder ohne Haare Perücken haben können.

Christian lässt die Haare wachsen

Der kleine Bub ließ zwei Jahre seine haare wachsen, um sie schließlich zu spenden, damit Kinder ohne Haare Perücken haben können.

Christian lässt die Haare wachsen

Der kleine Bub ließ zwei Jahre seine haare wachsen, um sie schließlich zu spenden, damit Kinder ohne Haare Perücken haben können.

Christian lässt die Haare wachsen

Der kleine Bub ließ zwei Jahre seine haare wachsen, um sie schließlich zu spenden, damit Kinder ohne Haare Perücken haben können.

Christian lässt die Haare wachsen

Der kleine Bub ließ zwei Jahre seine haare wachsen, um sie schließlich zu spenden, damit Kinder ohne Haare Perücken haben können.

Christian lässt die Haare wachsen

Der kleine Bub ließ zwei Jahre seine haare wachsen, um sie schließlich zu spenden, damit Kinder ohne Haare Perücken haben können.

Christian lässt die Haare wachsen

Der kleine Bub ließ zwei Jahre seine haare wachsen, um sie schließlich zu spenden, damit Kinder ohne Haare Perücken haben können.

Christian lässt die Haare wachsen

Der kleine Bub ließ zwei Jahre seine haare wachsen, um sie schließlich zu spenden, damit Kinder ohne Haare Perücken haben können.

1 / 8

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden