Braut und Bräutigam sehen aus wie Zwillinge

Russisches Trans-Paar

Braut und Bräutigam sehen aus wie Zwillinge

Legale Ehe in Russland: So war es Alina & Allison möglich zu heiraten.

Einer Gesetzeslücke verdanken Allison Brooks (19) und Alina Davis (23) ihr Eheglück. Das Transpaar konnte in Russland trotz homophober Gesetzeslage Hochzeit feiern und ihre Liebe mit einem Trauschein besiegeln. Der Grund: Alina (die rechte Braut auf dem Hochzeitsbild) wurde als Dmitry Kozhukhov geboren. Obwohl sie als Frau lebt, ist in ihrem Pass das männliche Geschlecht eingetragen. Dank diesem Umstand konnten die russischen Behörden Alina und Freundin Allison die Trauung nicht verweigern: Sie leben als lesbisches Paar, das Gesetz jedoch stuft ihre Beziehung als heterosexuell an.

Alina bezeichnet sich selbst als androgyn. Foto: Instagram

Die zwei Bräute waren sich ihrer Symbolwirkung im lesbenfeindlichen Klima Russlands durchaus bewusst. Aus diesem Grund setzten sie bei ihrer Hochzeit auf optische Signalwirkung. Als Zwillings-Bräute im identischen Kleid und gleicher Frisur erschienen sie im Standesamt. Entzürnte Beamten ließen Alina und Allison zwar spüren, was sie von der Verbindung hielten - doch angesichts Dmitrys Pass waren sie  machtlos: Die Ehe konnte geschlossen werden. Nun wollen die beiden eine Familie gründen: Zwei Kinder sollen das Familienglück der jungen Eheleute perfekt machen.

Diashow: Brautpaar: Alison Brooks & Alina Davis

1/3
Allison Allure
Allison Allure
2/3
Allison Allure
Allison Allure
3/3
Allison Allure
Allison Allure