Beyoncé: So purzeln die Kilos vor Weihnachten

22 Tage Vegan-Diät

Beyoncé: So purzeln die Kilos vor Weihnachten

Das Musiker-Traumpaar ernährt sich 22 Tage lang vegan, um überschüssige Kilos loszuwerden und den Körper zu reinigen.

Stars sind immer wieder für eine Überraschung gut. Anstatt es, wie viele andere, mit dem Kalorienzählen in der Vorweihnachtszeit nicht so ernst zu nehmen, wollen Beyoncé und Jay-Z gerade jetzt besonders auf ihre schlanke Linie achten. Für ihren Traum-Body verzichten sie aber nicht nur auf Kekse, Glühwein & Co, sondern streichen zusätzlich auch noch Fleisch und essen ab jetzt nur noch rein pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Früchte und Körner. Innerhalb von nur 22 Tagen möchte das Power-Paar mithilfe einer veganen Ernährung nicht nur die „überschüssigen“ Kilos purzeln lassen, sondern zusätzlich den Körper reinigen.

Beyoncé ist bereits ein Profi
Beyoncé
ist schon ein wahrer Profi im Hinblick auf vegane Ernährung.
Bereits als sie mit ihrer kleinen Tochter Blue Ivy schwanger war, ernährte sie sich hauptsächlich von pflanzlichen Lebensmitteln. Um nach der Geburt ihren Traum-Body schnellstmöglich wieder zurückzubekommen, entschied sie sich ebenfalls für eine Vegan-Diät.

Vegane Zukunft?
Dieses Mal hatte jedoch der Mann des Hauses die Idee sich bis Weihnachten auf „Pflanzen-Basis“ zu ernähren.
Ein guter Freund habe ihn vor einigen Monaten dazu animiert, vegan zu frühstücken. Dies sei „überraschend leichter“ gewesen, als er zunächst angenommen habe, berichtete der Musiker. Wie es nach den Feiertagen in Sachen Ernährung weitergeht, wissen die beiden noch nicht. „Vielleicht werde ich halb oder ganz vegan? Oder bleibt es bei der Herausforderung? Wir werden sehen….“, so der Musiker. .

Diashow: Beyonce Knowles: Ihre schönsten Bilder FOTOS

Beyonce Knowles: Ihre schönsten Bilder FOTOS

×