Bar Refaeli ist süchtig nach Training

Sportskanone

Bar Refaeli ist süchtig nach Training

In einem Interview verriet das Model, dass sie fünf Mal die Woche trainiert.

Sie ist derzeit mit ihrer Model-Show „Million Dollar Shootingstar“ im Fernsehen zu sehen – besonders beliebt ist Bar Refaelis (27) Model-Show allerdings nicht, doch kein Grund zur Sorge für sie. Als eines der erfolgreichsten Models hat sie ohnehin ausgesorgt.

Fitness-Wahn
Nun verriet sie in einem Interview, wie sie zu ihrer Traumfigur kommt – klar, dass dahinter hartes Workout steckt, doch das macht ihr garnichts aus. Im Gegenteil, Bar ist sogar süchtig danach: „Ich bin süchtig nach Sport. Er ist mein Ausweg und er macht mich gesünder, glücklicher und stärker. Wenn ich zu Hause bin, trainiere ich ungefähr fünf Mal die Woche.“

Lesen Sie auch: Bar Refaeli verrät ihr Fitness-Workout

Genießerin
Zu ihrem Training gehören unter anderem Workouts im Fitnesstudio, Surfen, und auch schnelle Übungen zuhause: „Wenn ich nicht viel Zeit habe, geht nichts über Po-Übungen – zehn Minuten Kniebeugen sind da am besten.“ Trotz allem gehört Bar nicht zu jener Sorte Models, die spindeldürr über die Laufstege der Welt spazieren und lebenslang Diät halten müssen. Als Model für Wäschelabel "Passionata" und Bikinilabel "Agua Bendita" stellt sie ihre wohlgeformten und trainierten Kurven immer wieder zur Schau. „Es ist großartig, dass die Leute einen kurvigeren Körper sexy finden. Das bedeutet, ich kann so bleiben wie ich bin. Ich liebe mein Essen!“ Und das macht ihren leichten Fitness-Wahn dann auch wieder gut!

Diashow: Bar Refaelis Work-Out

Zu Bars morgendlichem Work-Out gehört Seilspringen...

... und der neueste Fitnesstrend unter Stars: "Jukari", bei dem Kraftübungen an einem Trapez gemacht werden.

Sit-Ups sind für Bar wie das tägliche Zähne putzen.

Mit Spaß bei der Sache.

Für Passionata schlüpft das Model mit den Traummaßen 89 - 60 - 89 regelmäßig in sexy Dessous.

Der Beweis, dass an Bar nichts retouschiert ist: am Strand von Mexico zeigt die Schöne eine Topfigur.

Ihren Traumkörper zeigte sie nun in der neuen Bademoden-Kollektion des Labels "Agua Bendita".

Am roten Teppich trägt sie gerne knappe Kleider die ihre Figur betonen.

Ihren Traumkörper zeigte sie nun in der neuen Bademoden-Kollektion des Labels "Agua Bendita".

Ihren Traumkörper zeigte sie nun in der neuen Bademoden-Kollektion des Labels "Agua Bendita".

Diashow: Bar Refaeli