"Bananenfalten-OP's" im Kommen

Fettabsaugung

"Bananenfalten-OP's" im Kommen

Immer mehr Frauen wollen einen Po wie Kim Kardashian oder Nicki Minaj.

Mit dem "Bananenfalten-OP's" beschert uns die Schönheits-Industrie den nächsten kosmetischen Eingriff, den eigentlich niemand wirklich braucht. Kliniken berichten von einer gesteigerten Nachfrage im dreistelligen Prozentbereich. Frauen wollen "Po"-Stars wie Nicki Minaj, Kim Kardashian und Jennifer Lopez nacheifern und legen sich dafür unters Messer.

Aber was bitte ist überhaupt eine „Bananenrolle“?
Damit sind Fettpölster im oberen Bereich des hinteren Oberschenkels gemeint: Ein krummes Speckröllchen in Form einer Banane, direkt an der Unterseite des Pos. Die Liposuktion am oberen Oberschenkel wird oftmals mit einem Fetttransfer verbunden: Das Eigenfett wird dann in den Po übertragen. Immer mehr Frauen wünschen sich ein größeres Hinterteil à la Kim oder J.Lo.

Den Gang zum Beauty-Doc kann man sich aber auch sparen! Egal ob dick, flach oder hängend: Gezielte Übungen und die richtige Ernährung können dabei helfen, den Po in Topform zu bringen:

Das können Sie gegen folgende Po-Probleme tun: 1/9
Problem: Dicker Hintern 1/3
Sportart: Sie müssen überflüssige Fettdepots verbrennen. Beim Training sollten Sie darauf achten Ihre Muskeln zu stärken, in dem Sie mindestens 3 Stunden in der Woche Radfahren, Inline Skaten oder Nordic Walken. All diese Sportarten kräftigen die Muskulatur von Po und Oberschenkeln.