„Ass Blast Class“ verspricht Kim Kardashian Po

Po-Hype

„Ass Blast Class“ verspricht Kim Kardashian Po

Die Lösung für Frauen mit kleinen und unförmigen Po’s liefert der New Yorker Fitness Trainer Matt Griffin.

Promi Damen wie Beyonce Knowles, Nicky Minaj oder Kim Kardashian setzten sich mit ihren extrem weiblichen Rundungen gegen den Mager-Trend durch, der zuvor unter vielen Kolleginnen verbreitet war. Besonders auf ein Körperteil legen sie viel wert: ihren Po. Deshalb kann dieser bei ihnen gar nicht weiblich genug sein. Ihre sexy Kurven setzen sie daher bevorzugt von hinten in Szene. Kaum ein Hintern ist so populär wie der von Kim Kardashian. Die 33-Jährige hat ihrem voluminösen Po eine erstaunliche Karriere zu verdanken.

In Hollywood scheint der Po-Hype einen neuen Höhepunkt zu erreichen. Passend zu dem "Hintern-Hype" haben Jennifer Lopez und Rapperin Iggy Azalea nun den Video-Clip zu ihrer neuen Single "Booty" veröffentlicht, in dem sie eine sexy Rückansicht nicht nur besingen, sondern ihre bei Gelegenheit auch durchgehend präsentieren. Die fast 21 Jahre Altersunterschied der beiden Sängerinnen sind nicht zu erkennen. Konkurrenz bekommen die zwei Musikerinnen von Rapperin Nicki Minaj, die ebenfalls für ihren großen Po bekannt ist und in ihrem Video zu der Single "Anaconda" diesen auch äußerst provokativ präsentiert.

Ein praller und runder Po scheint für Frauen das neue Schönheitsideal zu sein. Befragungen haben ergeben, dass 45 Prozent aller Frauen von einem größeren Hintern träumen und das dabei Kim Kardashians Po schon seit Jahren Vorbild für viele Frauen ist.

Auf diesen Ergebnissen basierend werden nun in einem New Yorker Fitness Center - David Barton Gym,eigens Kurse angeboten die einen pralleren und größeren Po versprechen – a la Kim Kardashian. Das spezifisch auf den unteren Teil es Körpers ausgerichtete Training beinhaltet alt bekannte Übungen wie: Squats in verschiedensten Formen, Aerobic im 80-er und 90-er Jahre still und Übungen die von Matt Griffin, dem Leiter der „Ass Blast Class“, selbst entwickelt wurden. Bereits nach 3 Monaten sollen die ersten Ergebnisse sichtbar sein.Die Kurse erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und bestätigen nur die momentane Besessenheit von großen und runden Pos.

Diashow: Po-Hype

Po-Hype

×