Die neue Carrie über das Leben in Manolos

The Carrie Diaries

Die neue Carrie über das Leben in Manolos

Als am Dientag der Ferragamo-Shop in Florenz eröffnet wurde, angelte sich das Modehaus geschickterweise auch den Jungstar als Gast. Als neue Carrie Bradshaw für die Serie, die sich den jungen Jahren unserer liebsten Mode-Ikone widmet, ist sie ein ideales Zielobjekt für jeden Schuh-Hersteller.

Vorbild
Wie es sich anfüllt, in so große Schuhstapfen wie der Vorgängerin Sarah Jessica Parker zu schlüpfen, verriet die Schauspielerin in einem Interview mit Fashionista. „Ich bin wirklich aufgeregt. Es ist nervenaufreibend aber eine super Show. Ich hoffe, die“Carrie Diaries“ wird das „Sex and the City“ für meine Generation.“ Auf die Frage, ob sie als neue Darstellerin der Carrie Bradshaw darauf vorbereitet ist, durch ihre Rolle in die Modewelt geworfen zu werden, verriet sie: „Ferragamo ist eine der elegantesten Marken auf der Welt, durch sie in die Modewelt eingeführt zu werden ist mir eine Ehre. Ich liebe ihre Kleidung und Schuhe.“

Die Kostüme für die neue Serie macht kein geringerer als Eric Daman, der für die Show die 80er-Jahre wiederbelebt.  Er zeichnete sich schon für die Kostüme von „Gossip Girl“ verantwortlich.

Diashow Sex and the City: die neue Carrie

Die neue Carrie

Die neue Carrie

Die neue Carrie

Die neue Carrie

Die neue Carrie

Die neue Carrie

Die neue Carrie

Die neue Carrie

Die alteCarrie

Die neue Carrie am Set

Die neue Carrie privat

1 / 11

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden