Angelinas 250.000-Dollar-Ring

Teure Verlobung

Angelinas 250.000-Dollar-Ring

Den Spaß hat sich Brad Pitt ordentlich was kosten lassen. Für Angelinas Verlobungs-Ring von Robert Procop legte er schlappe 250.000 Dollar auf den Tisch.

Robert Procop gilt als einer der exklusivsten Juweliere Amerikas. Sein nobles Geschäft in Beverly Hills wird nur auf Anfrage aufgesperrt. Er gilt als Freund von Brad Pitt und Angelina Jolie. So hat die hübsche Schauspielerin auch schon zu diversen Anlässen Schmuck von ihm getragen. In ihrem Film The Tourist trug sie zum Beispiel eine Diamantene Kette aus Procops Kollektion. Aber auch zu den Oscars und zahlreichen anderen Red Carpet Events entschied sich Angelina für Procop-Schmuck.

Brad habe den Verlobungsring für Angelina Jolie angefertigt, verriet der Schmuckdesigner dem US-Branchenblatt "Hollywood Reporter". Brad habe in der einjährigen Zusammenarbeit eine "genaue Vorstellung" von dem Design gehabt und "jeden Aspekt" der Herstellung mit verfolgt. Ein Diamant von "feinster Qualität" sei genau auf Jolies Hand zugeschnitten worden, schwärmte Procop.

© oe24

Robert Procop gilt als einer der bekanntesten Diamanten-Händler auf der ganzen Welt, der eine großartige Erfolgs-Story hinter sich hat. Aus armen Verhältnissen kommend, hat er sich den Weg zum Millionär durch sein einzigartiges Wissen und Können hart erkämpft. Seine Ausbildung hat er sich durch seine ersten Schmuck-Verkäufe finanziert. Nach seinem brillanten Abschluss, schaffte er es sein eigenes Label zu gründen und berühmte Kunden wie die Trumps für sich zu gewinnen. Auf seiner Website zeigte er sich stolz den Verlobungsring von Angelina designen zu dürfen: „Angelina Jolie strahlt Eleganz und Schönheit aus, sie ist eine unglaubliche Inspiration.“

Bei so einem exklusiven Ring dürfen wir auf die Hochzeit erst recht sehr gespannt sein…

Diashow: Brangelina: Schönstes Paar der Golden Globes FOTOS

Brangelina: Schönstes Paar der Golden Globes FOTOS

×