Angelina, müssen wir uns Sorgen machen?

Ausgeprägte Stirnvene

Angelina, müssen wir uns Sorgen machen?

Stress, Gewichtsverlust, Unterernährung können das Anschwellen von Venen verursachen.

Eine ausgeprägte Vene verläuft an der Stirnmitte von Angelina Jolies Gesicht und hat schon in der Vergangenheit Fans Sorgen bereitet: Ist die Ader ein Anzeichen für einen ungesunden Lifestyle? Die 39-Jährige sorgt seit Jahren mit ihrer abgemagerten Figur für Schlagzeilen: Sie wirkt ausgepowert, gestresst und unterernährt. Genau diese Faktoren beeinflussen das Ausbilden von sichtbaren Venen.

Ausgepowert
Wenn man sich selbst zu viel zumutet, es mit dem Workout übertreibt und dem Körper unzureichend Kalorien zuführt, wird das Anschwellen von Adern begünstigt. Der Körper muss weitaus mehr Energie aufwenden, um Nährstoffe zu transportieren, was sich in Form von ausgeprägten Venen äußert.

Neue Fotos von Angelina lassen Fans wieder um die Gesundheit der Schauspielerin zittern: Geht es ihr gut oder mutet sich die vielbeschäftigte Ehefrau, Mutter und Hollywood-Aktrice viel zu viel zu?

Diashow: Angelina Jolie

Angelina Jolie

×