After-Sex-Selfies: Neuer Trend im Internet

Wer will das sehen?

After-Sex-Selfies: Neuer Trend im Internet

Der Selfie-Wahn hat ein neues Level erreicht: Jetzt fotografieren sich Paare nach dem Sex.

Soziale Netzwerke gehen Hand in Hand mit virtueller Selbstinszenierung. Selfies, also Selbstportraits welche spontan mit der Handykamera geschossen werden, sind von Facebook, Instagram und Twitter nicht mehr wegzudenken. Aber der Selbstdarstellungs-Wahn ist nun in Gefilde vorgedrungen, die man wirklich nicht sehen will.

Pärchen-Selfies im Bett
After-Sex-Selfies kursieren derzeit auf Instagram: Zumeist sieht man darauf ein vom Liebesspiel erschöpftes Pärchen, das sich im Arm liegt. Manchmal sieht man auch nur einen selig grinsenden Menschen zwischen Bettlaken. Man kann sich denken, was davor abgelaufen ist.

After-Sex-Selfie: #NeinDanke!
Die postkoitalen Schnappschüsse gewähren einem Einblicke in etwas, das man eigentlich gar nicht sehen möchte, insbesondere wenn es sich bei den Abgebildeten um Freunde oder Bekannte handelt. Von solchen Intimitäten möchte man doch lieber verschont bleiben. Wir hoffen, der Trend zu After-Sex-Selfies verschwindet wieder so schnell, wie er aufgetaucht ist. In diesem Sinne lautet unsere Antwort: #NeinDanke!

Diashow: After Sex Selfies

1/5
 After Sex Selfie
sex
2/5
 After Sex Selfie
Aftersex
3/5
 After Sex Selfie
After Sex Selfie
4/5
 After Sex Selfie
After Sex Selfie
5/5
 After Sex Selfie
After Sex Selfie