Wann uns das Älterwerden die meisten Sorgen bereitet

Neue Studie

Wann uns das Älterwerden die meisten Sorgen bereitet

Eine britische Studie bringt neue Erkenntnisse zum Thema Älterwerden: So verspüren 32% aller Frauen den Druck, jünger aussehen zu müssen.  Zwei von drei Frauen  verwenden Anti-Ageing Produkte, Mütter um fünf Jahre früher als Frauen ohne Kinder (36 bzw. 31 Jahre). Am meisten Sorgen bereiten Frauen die äußerlichen Anzeichen des Älterwerdens um das 39 Lebensjahr. Die guten Nachrichten: Ab dem 55. Lebensjahr sehen wir unser biologisches Alter gelassener. Desto älter wir ab diesem Zeitpunkt werden, desto selbstsicherer sind wir.

Was Frauen hören wollen
Falten wurden als das Top-Anzeichen des Älterwerdens genannt: Knapp vor schlaffen Brüsten, dem Verlust von Zähnen und Vergesslichkeit. Übrigens: Ab 35 ist das größte Kompliment, dass man einer Frau machen kann, dass sie jünger aussieht. 60% der Befragten gaben an, dass ihnen dieses Komplimente mehr Selbstbewusstsein gibt als wenn man ihnen sagt, dass sie schlank aussehen. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum