Markus Schenkenberg

"Unsere Liebe brauchte Zeit!"

Eine Kampagne für Calvin Klein machte den Schweden Marcus Schenkenberg (43) 1991 zum Topmodel. Noch viel bekannter machte ihn seine Affäre mit Busenwunder Pamela Anderson. Auch von aufregenden Nächten mit Madeleine von Schweden wurde kürzlich berichtet.

Ruhe

Doch nun scheint das bestbezahlte Model der Welt solide geworden zu sein. Als zweites Standbein designt er eine „bequeme“ Unterwäschekollektion für QVC und zeigt endlich Langzeitfreundin Dorin (30). Die gebürtige Argentinierin, die in New Jersey lebt und als Goldschmiedin arbeitet, lernte er vor sechs Jahren auf einer Party kennen, seit zwei Jahren sind sie ein Paar.

MADONNA traf das Dream-Team zum Doppelinterview über seine Beziehung, Sex und Babypläne:


Sie haben eine „Home- and Underwear“-Kollektion lanciert und geben gleichzeitig „Verwöhn- und Verführungstipps“Wie verführen und verwöhnen Sie eine Frau?
Marcus Schenkenberg:
Ich glaube, es sind die simplen Dinge, die effektiv sind: Frühstück ans Bett zu bringen ist immer ein guter Tipp. Aber man sollte etwas Spezielles servieren, wie Obstsalat und Yoghurt, gute Schokolade. Und Blumen gehören dazu. Ein guter Verführungstrick ist natürlich eine schöne lange Massage mit Körperöl. Alles, was man mit seinen Händen macht, ist super. Was ich auch gelernt habe: Alle Frauen lieben ein selbst gekochtes Candle-Light-Dinner.

Sie kochen?
Schenkenberg:
Ja, manchmal. Man kann aber immer ein gutes Gourmetessen ordern. Da gibt es keine Ausrede. Meine Freundin ist jedoch die bessere Köchin. Sie kocht leider auch immer für ihren Chihuahua. Der ist am liebsten Käseravioli und wird danach zur Stinkbombe. Das ist weniger romantisch (lacht).

Was klassifiziert Sie als Experte in Sachen Verführung?
Schenkenberg:
Ich würde nicht sagen, dass ich ein Experte bin.
Dorin: Oh doch, er kann das wirklich sehr gut. Marcus ist immer sehr bemüht und sehr aufmerksam.

Lesen Sie das volle Interview in der aktuellen Ausgabe von Madonna!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum