Sie würden nie glauben, wie sie mal aussah

Essstörung erfolgreich besiegt

Sie würden nie glauben, wie sie mal aussah

Es gab eine Zeit, in der die Britin Hannah Hindmarsh (26) nicht um ihren Körper beneidet wurde. Stolze 100 Kilo brachte sie in ihrer schlimmsten Phase auf die Waage. Wie es dazu kam? Wie viele andere genoss sie das Essen und schaute nicht ständig auf die Kalorientabelle. Mit der Zeit machte sich die unausgewogene fett- sowie kohlenhydratreiche Ernährung aber bemerkbar. Richtig bewusst wurde ihr das aber erst im Spanienurlaub mit ihrem Freund. Diszipliniert nahm sie mit Hilfe eines Diät-Programmes 20 Kilo ab. Doch als sich zwei Jahre später ihre große Liebe von ihr trennte, suchte sie Trost im Essen und nahm wieder zu. Aus Liebeskummer wurde Bodyfrust. Während der Mann langsam in Vergessenheit geriet, tat es ihr alter Körper nicht. Ihre Angst wieder so dick wie damals zu sein führte sie direkt in eine Essstörung oder besser gesagt ins andere Extrem.

Aus einer Essstörung zur nächsten
Sie ließ Mahlzeiten aus und entwickelte sogar eine Angst vor Lebensmitteln wie Käse, Wurst, Weißbrot und Nudeln, die sie über alles mochte und einst eben zu viel davon. Da der Verzicht für Menschen, die gerne essen nicht auf Dauer funktioniert, wurde aus Magersucht Bulemie und die wurde auf dem Höhepunkt der Krankheit auch mit Abführmitteln kombiniert. Hannah wurde schließlich von ihrem Arzt in eine Spezialklinik überwiesen. Nach diesem Aufenthalt fing sie an Sport zu treiben und ging regelmäßig ins Fitnessstudio. Ihr Ziel war es allerdings nicht weiter an Gewicht zu verlieren, sondern ihren Körper endlich so zu behandeln, wie er es verdiente. Anstatt mit Essen beschäftigte sie sich mehr und mehr mit dem Training und war animiert zu erfahren, welche Möglichkeiten der Sport bietet, seinen Körper und somit auch Gesundheit positiv zu beeinflussen. Mittlerweile ist sie top in Form und träumt davon eines Tages bei einem Wettbewerb als Bodybuilderin teilzunehmen. Ihre Erfolge, aber auch ihre Vorgeschichte teilt sie ganz offen auf den Social Media Plattformen. Auf Instagram folgen ihr bereits fast 34.000 Menschen. Ihre Message: Es gibt nur einen Weg um eine gute Figur zu haben! Und zwar die Mischung aus Sport und guter Ernährung. Sie will andere vor ihrem Schicksal bewahren und dazu aufrufen den eigenen Körper zu schätzen und auf ihn zu achten.

Diashow Der Weg von 100 Kilo zum Muskelbody

Hannah Hindmarsh

Hannah Hindmarsh

Hannah Hindmarsh

Hannah Hindmarsh

Hannah Hindmarsh

Hannah Hindmarsh

Hannah Hindmarsh

Hannah Hindmarsh

Hannah Hindmarsh

1 / 9

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum