Rassismus-Vorwürfe gegen Modekette Zara

Verkaufsstop

Rassismus-Vorwürfe gegen Modekette Zara

Ein weißes Basic-Shirt und ein fragwürdiger Spruch in schwarzer Schrift: „white is the new black“ ('Weiß ist das neue Schwarz') Dieser sorgt seit kurzem in den USA für große Unruhe. Zara hat bisher dazu nicht Stellung genommen.

Kritik
Diskutiert wird dieser Spruch auf Twitter, Facebook & Co. Die Meinungen von Usern gehen in ähnliche Richtungen. Während eine Dame schreibt, dass dies wohl nicht die richtige Marketing-Strategie war, postet eine andere Userin, dass die verantwortlichen Designer wegen ‚Ignoranz und eines niedrigen Intelligenzquotienten‘ kündigen sollten.

Zara © Instagram

                                                                  Foto: Instagram

 

Wortspiel
Modeliebhaber schütteln über diesen Spruch eher den Kopf. Schon seit Jahren hört man immer wieder, dass eine bestimmte Farbe ‚das neue Schwarz‘ ist. Mit ‚white is the new black‘ war bloß gemeint, dass das weiße T-Shirt wieder angesagt ist – dieses Wortspiel ist allerdings schief gegangen!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum