13. April 2015 14:29
"Zu schön, um wahr zu sein"
OP-Teen wird zur Internet-Sensation
Lee Hee Danae aus China hat mit 15 Jahren bereits mehrere OPs hinter sich.
OP-Teen wird zur Internet-Sensation
© Weibo/Danae

Bereits dreimal soll sich die 15-jährige Lee Hee Danae in ihrem zarten Teenageralter unter das Messer gelegt haben. Wangen, Kinn und ihre Lider ließ sich die Jugendliche aus der chinesischen Provinz Henan ihren Wünschen entsprechen formen.  Warum? Um ihren Ex-Freund wiederzugewinnen. Statt dem Verflossenen hat Lee Tausende an Fans auf sozialen Netzwerken erreicht:Über 400.000 Follower zählt ihr Account auf der chinesischen Social Media Plattform Weibo bereits. Während manche Lees künstlichem Look nichts abgewinnen können, beneiden sie andere um ihr 'perfektes' Gesicht: "Zu schön um wahr zu sein" schreibt ein User zu ihren Selfies. Eines ist dieser Beauty-Wahn mit Sicherheit nicht: Gesund.

Gefährlicher Trend
In Asien boomen Beauty-OPs unter Jugendlichen. Insbesondere die Lidfalte und Wangen werden von Ärzten zugunsten eines puppenhaften Aussehens verändert. Für ihren Porzellanteint greifen viele Frauen zu 'Whiteneing'-Cremen, die ihre Haut optisch aufhellen.