Nora Tschirner will Sex als Mann

Unterschiede feststellen

Nora Tschirner will Sex als Mann

Die Schauspielerin Nora Tschirner ('Keinohrhasen') glaubt nicht, dass Mann und Frau sich wirklich unterscheiden, sondern nur Sex anders empfinden. Sollte sie also für einen Tag ein Mann sein dürfen, würde sie nur das Eine ausprobieren. "Ich glaube ja daran, dass Männer und Frauen gar nicht so wahnsinnig unterschiedlich sind", erklärt sie im Interview mit dem Männermagazin 'GQ'. "Das Einzige, was sich wahrscheinlich eklatant unterscheidet, ist das rein körperliche Empfinden. Die Art von Trieb, von Sex und Begehren. Insofern können Sie sicher ableiten, worin mein Hauptinteresse an diesem Tag bestehen würde."

Immer wieder spielt Tschirner die Frau an der Seite eines Mannes. Auf die Frage, ob die 29-Jährige sich als Marke sieht und gerne in bestimmten Genres auftritt, antwortet sie: "Beides. Es ist wichtig, die Scheuklappen im richtigen Moment auf- und wieder abzusetzen. Ich liebe meinen Beruf - mittlerweile, muss man dazu sagen. Das hat weniger mit dem Erfolg zu tun, als damit, dass ich nach etlichen Jahren meinen Zugang zu ihm gefunden habe. In erster Linie passe ich auf, dass es mir gut geht. Gleichzeitig achte ich durchaus auf meine Strategie. Ich bin auch eine Geschäftsfrau."

Geld ist ihr trotz Geschäftssinn aber nicht am wichtigsten. "Geld ist für mich nicht das Wichtigste, aber natürlich gibt es mir eine gewisse Freiheit, damit ich weiter durch die Welt reisen und meinen privaten und beruflichen Horizont erweitern kann."

Was ihre Zukunft betrifft, ist die ehemalige MTV-Moderatorin offen und kann sich sogar vorstellen, ihre Heimat Berlin zu verlassen. "Ich bin da ganz offen. Das wird das Leben für mich übernehmen. Aber ich muss sagen, dass ich eine starke Liebe zu meiner Heimat, zu Berlin und Brandenburg, empfinde. Die Vorstellung, meine Kinder irgendwann mal in der Natur draußen vor der Stadt aufwachsen zu sehen, ist keine, die mich ängstigt."

Im Kino ist Tschirner ab dem 25. November im Film 'Bon Appétit' zu sehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum