Milla Jovovich: Dürr sein für Jobs ist nichts für mich!

Diät, nein Danke!

Milla Jovovich: Dürr sein für Jobs ist nichts für mich!

Bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes sorgte Schauspielerin Milla Jovovich schon für Gesprächsstoff: die 37-jährige zeigte sich besonders dünn und das kam in einem tief ausgeschnittenen Kleid noch deutlicher zum Vorschein.

Prompt munkelte man über eine Essstörung und was es mit dem Gewichtsverlust auf sich haben könnte. Jetzt verriet ein Nahestehender in einem Interview, dass sie vielleicht genau aus dem Grund so abgenommen hatte, um zum Gesprächsthema zu werden: „Sie hat eine sehr extreme Persönlichkeit. Wenn sie nicht im Mittelpunkt steht, wird sie alles machen, um die Augen der Welt wieder auf sich gerichtet zu sehen. Dabei geht sie über Leichen.“

Doch die Schauspielerin selbst hält alles für Quatsch und sagt selbst: „Ich bin von Natur aus sehr schlank. Wenn ich auf Diät gehe, werde ich dürr. Für einige Jobs habe ich das schon probiert. Das war aber ehrlich gesagt nichts für mich.“ Sie gestand außerdem, dass sie nicht sehr sportbegeistert sei und klassische Workouts hasst, deswegen hält sie sich eher mit Kickboxen, Karate und Jiu-Jitsu fit.

Diashow Milla Jovovich in fragwürdigem Kleid

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

Milla Jovovich bei Giorgio Armani Event

1 / 11

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum