Vogue-Cover wegen VMA-Auftritt geplatzt?

Absage für Miley Cyrus

Vogue-Cover wegen VMA-Auftritt geplatzt?

Hätte Miley Cyrus beinahe ein Vogue-Cover an Land gezogen? Schenkt man einigen "Insidern" Glauben, scheint es ganz so, als wurde ihr ein Cover-Shooting für die amerikanische Vogue nämlich abgesagt worden. "Anna Wintour wollte Miley Cyrus als neue Modeikone.", berichtete die Daily Mail.

Doch daraus wurde wohl nichts, denn Cyrus' sorgte mit ihrem äußerst freizügigen und übertriebenen Autritt bei den MTV Video Music Awards für Aufsehen und Negativ-Schlagzeilen. So jemanden möchte Wintour dann doch nicht auf der Titelseite des mächtigsten Modemagazins als Vorbild.

Eine Quelle soll verraten haben: "Anna fand die ganze Sache geschmacklos. Sie beschloss, aufgrund Mileys Performance, das Cover in eine andere Richtung zu lenken."

Was von dem Gerücht der Wahrheit entspricht wird sich zeigen - Miley Cyrus am Cover der Vogue wäre jedenfalls ein sehr weiter Sprung vom ursprünglichen Konzept der Modebibel.

Diashow Cyrus irritiert mit geschmacksfreiem 80er-Look

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

Miley Cyrus als Red Carpet-Schreck!

Nanu? Ist Miley Cyrus etwa in der Zeit gereist, oder warum sah sie beim "iHeart Music Festival" aus, als wäre sie direkt den 80er-Jahren entsprungen - die für ihre Fashion-Sünden geradezu berühmt sind? Die blonde Kurzhaarfrisur zu einer irrren Tolle geformt, bauchfrei, in einen silbernen Bleistiftrock im futuristischen Roboter-Look gehüllt und dazu High Heels mit Leo-Print wollte der Jung-Star bestimmt modisch auffallen. Der Auftritt ging aber leider in die Hose - künftig sollte Miley wieder zu weniger "hippen" Kostümen greifen. Bis zum Fasching ist es nämlich noch eine ganze Weile hin...

1 / 9

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum