Lagerfeld verteidigt seinen Adele-Diss

'Ich sagte sie sei rundlich nicht fett!‘

Lagerfeld verteidigt seinen Adele-Diss

Lagerfeld ist bekannt für provokante Aussagen, aber auch für seine nonchalante Einstellung, denn in einem Interview gestand er vor Kurzem: „Ich bin gemein, aber die Leute kümmert es nicht.“ Deswegen machte er einfach weiter, ohne sich ein Blatt vor den Mund zu nehmen und kommentiert alles und jeden, was ihm gerade nicht ins Weltbild passt. Im vergangenen Jahr durfte auch Stimmwunder Adele seine ehrliche Meinung zu spüren bekommen: „Sie ist ein bisschen zu fett, aber sie hat ein wunderschönes Gesicht und eine göttliche Stimme“, so Lagerfeld damals.

Karl Lagerfelds legendärste Aussagen 1/10
  1. Über Heidi Klum: „Ich kenne sie nicht. Claudia kennt die auch nicht. Die war nie in Paris, die kennen wir nicht. (…) Für mich war sie nicht top wie Claudia oder Nadja oder Tatjana.“
2. Über Stil: "Nichts ist peinlicher als eine Frau, die von Kopf bis Fuß von einem einzigen Modehaus eingekleidet worden ist."
3. Über Sängerin Adele:
''Momentan ist Adele nun mal in. Sie ist etwas zu fett, aber hat ein wunderschönes Gesicht und eine göttliche Stimme.'' 
 4. Über russische Männer: ''Wenn ich eine Frau in Russland wäre, dann wäre ich lesbisch! Die Männer sind dort nämlich ziemlich hässlich." 
5. Über das Leben: "Wer Jogginghosen trägt hat die Kontrolle über sein Leben verloren!"
6. Über Pippa Middleton: „Ich mag ihr Gesicht nicht. Sie sollte nur ihren Hintern zeigen!“ 
7. Über seine Kindheit: "Kinder reden doch immer Stuss. Deshalb hasste ich als Kind andere Kinder.
Ich spielte nie mit Gleichaltrigen, fand mich selbst total doof. Klein zu sein, empfand ich als die größte Zeitverschwendung im meinen Leben." 
8. Über seine Katze Choupette: „Sie isst mittags und abends mit mir am Tisch, bekommt natürlich ihr eigenes Essen. Sie isst einfach nicht gerne auf dem Fußboden.“
9. Über Sänger Seal: “Ich bin kein Dermatologe, aber seine Haut möchte ich nicht haben“
10. Über sich selbst: "Ich stand nie unter Druck. Stress - kenne ich auch nicht. Ich kenne nur Strass. Ich bin in der Modebranche."

Ganz nach dem Motto besser spät als nie, erbarmte sich der Modezar nun Stellung zu den vielen Kritiken zu nehmen, die er für diese Worte erntete. Bei CNNs „Fashion Backstage Pass“ fragte ihn Moderatorin Alina Cho was er damals damit genau meinte. Karl Lagerfeld erklärte, dass seine Wörter umgedreht wurden und es komplett missverstanden wurde: „Ich sagte nie, dass sie fett war, ich sagte sie war ein wenig rundlich. Ein wenig rundlich, nicht fett. Aber für so ein wunderschönes Mädchen, denke ich, nachdem sie acht Kilo abgenommen hat, nicht, dass die Nachricht so schlecht war.“

Jetzt soll ihm Adele also auch noch dankbar sein, denn Lagerfeld scheint sich in der Rolle eines Motivators zu sehen. „Bereuen sie jemals etwas was sie sagen?“ – „Nicht wirklich…“, so Lagerfeld.

Diashow Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

Modezar Karl Lagerfeld

1 / 10

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum