04. April 2012 08:39
Adele
Lagerfeld entschuldigt sich mit Chanel-Tasche

Nach einigen Sagern über Adele's Maße entschuldigt sich der Modezar nun in Form von Handtaschen.
Lagerfeld entschuldigt sich mit Chanel-Tasche
© Getty Images / Chanel

Karl weiß, was Mädchen lieben. Und so wählt er eine, für ihn typische, elegante Art sich bei Sängerin Adele für seine Aussagen zu entschuldigen. Er schickt Chanel-Handtaschen.

Taten statt Worte
Man habe ihn vor einigen Wochen falsch verstanden und die Worte aus dem Zusammenhang gerissen, meint der Designer zu den Vorwürfen, die über ihn hagelten, nachdem seine Aussagen publik wurden. Rückgängig machen konnte er es nicht mehr und so kam ihm eine brililante Idee. Er beauftragte seine Mitarbeiter eine Selektion an Chanel Handtaschen auszuwählen, die er der Sängerin als Entschuldigung schickt. Da Adele angeblich ein Taschen-Fan ist, ist dies ein sehr passender Schritt, um für Frieden zu sorgen.

Entschuldigunsversuche
Immer wieder hat Lagerfeld in den letzten Monaten diverse Interviews genutzt, um seine Reue auszudrücken. So sagter er in einem Interview: " Ich habe über 30 kg in den letzten 10 Jahren verloren. Ich weiß, wie es sich anfühlt wenn die Presse gemein über dein Aussehen redet. Adele ist wunderschön. Sie ist die Beste. Und ich kann ihre neue CD kaum erwarten." Große Worte, die hoffentlich zu einem Ende dieses Themas beitragen. Adele hat sich jeglicher Kommentare enthalten, nur einmal erklärte sie: " Ich repräsentiere die Mehrheit der Frauen und ich bin stolz darauf."

Die Mehrheit der Frauen würde sich sicher auch eine Selektion an Chanel-Handtaschen in ihrem Kasten wünschen!