Jen als sexsüchtige Nymphomanin

Ungewohnte Rolle

Jen als sexsüchtige Nymphomanin

Jennifer Aniston spielt in ihrem neuen Film „Horrible Bosses“ eine ungewohnte Rolle. Als sexsüchtige Zahnärztin möchte sie eine Affäre mit ihrem Assistenten beginnen, der davon jedoch wenig begeistert ist. Daraufhin wird die Schauspielerin handgreiflich.

Jennifer Aniston als sexsüchtige Nymphomanin © Screenshot
Bild: (c) Screenshot
Mit sexy Dessous unter dem Arztkittel gibt sich Jennifer Aniston jetzt ungewohnt sexy und auch ihr Charakter im Film entspricht so gar nicht den Liebeskomödien, die es bisher von ihr zu sehen gab.

Diashow Jennifer Anistons sexy Premierenoutfits

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Jennifer Aniston mit Co-Star Kevin Spacey.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Im Mini-Lederkleid präsentierte sie sich Jennifer Aniston beim Fototermin in London.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

In Kalifornien präsentierte sich Jennifer Aniston den Fotografen im ultra-kurzen Glitzer-Kleidchen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

Jennifer Anistons "Horrible Bosses"-Premierenoutfits

Nicht ganz so sexy zeigte sie sich bei der Filmpremiere in London in einem knielangen Nude-Dress mit Glitzer-Applikationen.

1 / 15

Sexy und selbstbewusst

Von seichten Rollen will Aniston jetzt anscheinend ins Charaktergenre wechseln. Sie fühle sich nun selbstbewusst genug das „böse Mädchen“ zu spielen, so Aniston im Interview mit der britischen Zeitung „The Sun“. „Wenn man älter wird, beginnt man, sich in seinem Körper und in seiner Haut wohler zu fühlen“, erzählt die ehemalige „Friends“-Darstellerin.

Nacktszene im nächsten Film
Jennifer Aniston scheint es ernst zu sein, denn im nächsten Film geht die Schauspielerin sogar noch weiter. In "Wanderlust" wird sie erstmals in einer Nackszene zu sehen sein.

"Horrible Bosses" ab 1.9. in den heimischen Kinos.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum