Kate wehrt sich gegen Mager-Gerüchte

Palast ist empört

Kate wehrt sich gegen Mager-Gerüchte

Der Druck des Königshauses, der Stress der letzten Monate und der Medienrummel setzen Herzogin Kate offensichtlich zu. Während ihrer Kanada-Tour mit Ehemann William zeigte sie sich dürrer als je zuvor. Ausgemergelt und müde schien Kate ihren Pflichten als frisch gebackene Herzogin nachzugehen. Schnell regente es Gerüchte und Spekulationen um eine Essstörung.

Kate ist frustriert
Kate sei abgemagert, unglücklich und gestresst. Nun reichte es der Herzogin mit den erfundenen Geschichten der Presse. Ein Palast-Insider verriet dem OK!Magazine, dass Kate wegen der negativen Schlagzeilen äußerst verärgert und traurig sei. „Es ist sehr frustrierend für sie, dass jeder immer nur über ihr Gewicht spricht. Die Presse möchte ihr eine Essstörung anhängen, aber das ist einfach nicht der Fall.“

Diashow Kates Kleiderparade

Kates Kleiderparade

Kate im Minikleid von Zara.

Kates Kleiderparade

Im gelben Kleid strahlte Herzogin Kate mit der Sonne um die Wette.

Kates Kleiderparade

Kate im Marine-Look bei ihrem offiziellen Burmingham-Besuch.

Kates Kleiderparade

Am roten Teppich der BAFTAR-Gala stahl sie in einer hellrosa Robe allen die Show.

Kates Kleiderparade

Die roten Accessoires kommen bei dem weißen Kleid besonders gut zur Geltung. Auf dem Hut ist ein rotes Ahornblatt, das auch auf dem Wappen Kanadas zu finden ist.

Kates Kleiderparade

In Royalblau machte sie schon vor ihrer Hochzeit eine gute Figur.

Kates Kleiderparade

Das graue Etuikleid bekommt mit Strasspumps das gewisse Etwas.

Kates Kleiderparade

Kate in dunkelblauem Offiziersmantel von Alexander McQueen.

Kates Kleiderparade

In einem dunkelblauen Kostüm reiste Herzogin Kate vom Flughafen Heathrow ab.

Kates Kleiderparade

Das nudefarbene Kleid peppt Herzogin Kate mit einer Tweed-Jacke in Rosa und Goldclutch auf.

Kates Kleiderparade

Zu der blauen Jeans trägt Herzogin Kate einen passenden Blazer.

Kates Kleiderparade

In einem zartgrauen Kleid mit Goldclutch und Nudeheels.

Kates Kleiderparade

Ganz legere in T-Shirt und flachen Schuhen.

Kates Kleiderparade

Ganz in Rot und mit Ahornblatt als Anstecknadel.

Kates Kleiderparade

Mit weißem Hut, Printbluse und großer Gürtelschnalle ging Herzogin Kate als Cowboy durch.

Kates Kleiderparade

Feminin-romantisch mit Häckeltop und Plisseerock.

Kates Kleiderparade

Bei einem Poloturnier erschien Kate in einem luftigen Kleid mit zarten Fruchtprints.

Kates Kleiderparade

Auch gerne einmal kräftig: In diesem grünen Kleid rückte Herzogin Kate ihre Vorzüge ins rechte Licht.

Kates Kleiderparade

In einem violetten Kleid und zusammengebundenen Haaren stahl Kate allen die Show.

Kates Kleiderparade

Maritim in einem Blau-Weißen Strickkleid.

Kates Kleiderparade

Aktuelle Trends wie Spitze und Nude kombiniert Herzogin Kate gekonnt.

1 / 21


Diät vor der Hochzeit
Dass Kate vor ihrer Hochzeit eine strenge Diät hielt, war kein Geheimnis.  Man machte sie darauf aufmerksam, dass die Kameras einen immer etwas dicker erscheinen lassen, woraufhin Kate entschied auf ihr Gewicht zu achten und vor dem großen Tag Diät zu halten. Der psychische Stress begünstigte zusätzlich die radikale Gewichtsabnahme. Besonders glaubwürdig klingt das Statement des Palastes aber nicht, wenn man bedenkt, dass eine weitere Palastsprecherin gegenüber dem Magazin sagte: „Auch wenn sie sehr dünn ist, sie ist gesund.“ Ein paar Kilos mehr auf den Rippen, könnten ihr trotzdem nicht schaden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum