Thompson: Toyboys sind tabu

Cougars sind "raubtierhaft"

Thompson: Toyboys sind tabu

Hält nichts von Frauen, die sich Toyboys angeln
Die britische Schauspielerin Emma Thompson ('Eine zauberhafte Nanny') ist zwar selbst mit dem sieben Jahre jüngeren Schauspieler Greg Wise liiert, versteht jedoch Frauen nicht, die sich gezielt weitaus jüngere Liebhaber suchen.

"Das wirkt sehr raubtierhaft und dem kann ich nichts abgewinnen", erklärte sie bei den Harper's Bazaar Women Of The Year Awards.

Selbst wolle sie nicht als sogenannter 'Cougar' - eine Frau, die auf Toyboys steht - gelten, gesteht aber, dass sie in der Vergangenheit von jüngeren Darstellern umschwärmt wurde. "Ich habe viel männliche Aufmerksamkeit von aufsteigenden jungen Schauspielern bekommen, die mich fragten, wie sie im Showbusiness weiterkommen könnten", verrät sie im Gespräch mit dem englischen 'Daily Telegraph'. Diese unterschwelligen Avancen beeindruckten sie jedoch nicht. "Ich bin eine glücklich verheiratete Frau, aber selbst wenn ich Single wäre, wäre ich nicht interessiert", versichert sie.

Thompson ist seit 2003 mit ihrem Schauspielkollegen verheiratet und zieht mit ihm die zehnjährige Tochter Gaia groß. Das Paar lernte sich 1995 bei den Dreharbeiten zu ihrem gemeinsamen Film 'Sinn und Sinnlichkeit' kennen und lieben.

Video zum Thema JETZT LIVE: Pink Ribbon Night

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum