13. September 2011 11:17
Serienhighlight 2012
Dreh von „The Carrie Diaries“- offiziell bestätigt
Die Verfilmung der Serie „The Carrie Diaries“ wurde offziell bestätigt und soll ab Herbst 2012 im US-Fernsehen laufen.
Dreh von „The Carrie Diaries“- offiziell bestätigt
© Photo Press Service, www.pps.at

Lange wurde spekuliert ob der Vorgänger von "Sex and the City", „The Carrie Diaries“, nun verfilmt wird oder nicht, ob es einen dritten Teil des "Sex and the City"-Films geben wird und vor allem ob es die gleichen Schauspielerinnen bleiben werden. Der Online-Dienst "Entertainment Weekly" berichtete nun, dass der Dreh von „The Carrie Diaries“ offziell bestätigt wurde. Die Serie beruht auf dem von Candace Bushnell verfassten Roman und soll im Herbst 2012 beim US-Sender "The CW" starten. "The Carrie Diaries" handelt von Carrie Bradshaws wilder Teenagerzeit und ihren ersten Schritten als Autorin. Die Gerüchteküche brodelt weiterhin: bis vor kurzem hieß es, die vier Freundinnen würden natürlich auch in "The Carrie Diaries" zusammen vor der Kamera zu sehen sein. Jetzt soll nur noch Samantha Jones an Carries Seite sein. 

Die neuen Stars
Für die Teenager-Version der vier New Yorker-Girls standen schon folgende Damen fest: die jüngere Schwester der Olsen-Zwillinge, Elizabeth Olsen soll die junge Carrie Bradshaw mimen, Leonardo DiCaprios Freundin und "Gossip Girl"-Star Blake Lively sollte die Rolle der sexhungrigen Samantha Jones übernehmen, in die Rolle der süßen Charlotte York sollte Justin Biebers Freundin Selena Gomez schlüpfen und Emma Roberts könnte Miranda Hobbes verkörpern. Was nun daraus wird, bleibt wohl eine Überraschung.

Die Produzenten
Für  "The Carrie Diaries" konnte man die "Gossip Girl"-Produzenten Josh und Stephanie Schwartz gewinnen.  Nicht mehr an Bord wird Michael Patrick King sein. Der Drehbuchautor, Regisseur und Produzent von "Sex and the City" erklärte in einem Interview, dass er sich seine Figuren einfach nicht in der Teenie-Zeit vorstellen könnte.