Ausgefallene Möbel

Vienna Design Week

Ausgefallene Möbel

Wechselbeziehung: 'Sitz' -  'Be-sitzer'
Der Möbel-Objekt-Designer Helmut Palla präsentiert über 60 Sitzobjekte. Ausstellungsort ist das Atelierhaus der Bildenden Künste. Besucher der Ausstellung können sich auf dem Sitzobjekt ihrer Wahl vom Künstler fotografieren lassen. Die Wechselbeziehung vom  „Sitz“  & seinem „Be-sitzer“ ist ein zentrales Thema der Exposition.

Diashow Ausgefallene Möbelstücke

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: Seatyr Chairchill MutAnt

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: Chairnobyl

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: Chair descending a Staircase

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: zwischenstuhlstuhl

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: auf&abwiegler

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: Archi

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: Red Seed

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: Lühste

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: eckbank

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: Discorded Rocker

Vienna Design Week

Sitzobjekte von Designer Helmut Palla. Modell: Siam Twins

1 / 11

You take a seat, i take a picture
Die Opening Night findet am 1.Oktober um 19.00 Uhr statt. Gezeigt werden erstmalig 60 Objekte aus Helmut Pallas 25 jährigem Schaffen. Im Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste wird ein Fotostudio aufgebaut. Jeder Besucher kann Platz nehmen und sich fotografieren lassen. Designer Helmut Palla, der früher auch als Werbefotograf arbeitete, lichtet die „Be-sitzer“ seiner Objekte ab.
 
Die besten Fotos, die während der Ausstellung entstehen, werden in schwarzweiß ausgedruckt und dem jeweiligen Objekt zugeordnet. Die Besonderheit des Projekts liegt vor allem darin, dass der Besucher die Möglichkeit hat, sich von der reinen Betrachterrolle zu lösen und Teil des Kunst & Foto-Projekts zu werden. Der Kreativität der „Besitzungen“ sind keine Grenzen gesetzt: mehrdimensionales und multifunktionales Sitzen, um die Ecke sitzen und vieles mehr.
 
Termine
Eröffnung: 1. Oktober 2010, 19 Uhr
Dauer: 2.-10. Oktober 2010 11-19 Uhr (im Rahmen der Vienna Design Week)

Ort

Atelierhaus der Akademie der Bildenden Künste (ehem. Semper-Depot)
Lehargasse 8

www.viennadesignweek.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum