Demi Moore: Vorbei mit dem Jugendwahn?

Sie zeigt graues Haar

Demi Moore: Vorbei mit dem Jugendwahn?

Dass Demi Moore es in letzter Zeit einfach nicht zum Friseur geschafft hat, kann man ausschließen: Die Schauspielerin hat bisher für ein perfektes Aussehen keine Strapazen gescheut und penibel darauf geachtet, jede Alterserscheinung auszugleichen. Die Fotos der neuen Demi Moore könnten auf einen Sinneswandel hindeuten:  Demi steht ganz offensichtlich zu ihren silbrigen Strähnchen, denn sie trägt sie nun schon einige Wochen. Der Haaransatz dürfte seit geraumer Zeit nicht nachgefärbt worden sein – und Demi scheint damit gar kein Problem zu haben!

Sinneswandel
Der 51-jährige Leinwandstar war in den letzten Jahren oft in den Schlagzeilen – weniger durch ihre schauspielerischen Leistungen sondern aufgrund der Beziehung zu ihrem 16 Jahre jüngeren Ex-Mann Ashton Kutcher. Ein jugendliches Aussehen wurde zu ihem neuen Markenzeichen: superschlank, durchtrainiert und straff wie eine Mittzwanzigerin. Jetzt scheint es Demi mit dem Alter lockerer zu sehen: Sie hat ein wenig an Gewicht zugelegt, trägt graues Haar und wirkt sehr entspannt. Schön zu sehen, dass es Demi wieder gut geht. Schließlich musste sie seit der Trennung von Ashton Kutcher so einiges durchmachen. Wir gratulieren zu diesem gesunden Lebenswandel und hoffen auf ein großes Comeback - und zwar auf der Leinwand!

Diashow Demi Moores graue Haare

Demi Moore

Demi Moore

Demi Moore

Demi Moore

Demi Moore

Demi Moore

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum