Das Pink Ribbon-Jahr 2010

Aus Liebe zum Leben

Das Pink Ribbon-Jahr 2010

Seiten: 12

"Aus Liebe zum Leben.“
Der Slogan, der seit Jahren die Pink Ribbon-Aktion begleitet, ist mehr als nur ein Wortspiel. Denn tatsächlich aus Liebe zum Leben entstand vor nunmehr 18 Jahren die pinke Initiative der Österreichischen Krebshilfe, die auf das Thema Brustkrebs aufmerksam macht. Was klein begann und anfangs vielleicht auf so manches taube Ohr stieß, ist heute eine der größten und erfolgreichsten Gesundheitsaktionen der Welt. „Aus Liebe zum Leben“ haben Menschen in der ganzen Welt inzwischen so verinnerlicht, wie die rosa Schleife als Zeichen der Solidarität für von Brustkrebs Betroffene und den Oktober als offiziellen „Pink Ribbon Monat“, in dem unzählige Spendenaktionen Geld für Aufklärung und Soforthilfe für Patientinnen einspielen.

Größer denn je
Ein Rekordspendenergebnis von 620.000 Euro (!) konnte im letzten Jahr allein hierzulande erzielt werden – der Großteil der Summe wird für die Betreuung von Patientinnen durch die Österreichische Krebshilfe und direkte Hilfe für in finanzielle Not geratene Betroffene zur Verfügung gestellt. Lange kein Grund für die Österreichische Krebshilfe, MADONNA und die vielen weiteren Pink Ribbon-Unterstützer, sich auf den hilfreichen Lorbeeren auszuruhen. Weshalb die alljährliche Auftaktveranstaltung zum Brustkrebsmonat Oktober, die Pink Ribbon Night, noch größer, noch fulminanter, noch hochkarätiger – und hoffentlich noch spendenkräftiger wird. MADONNA – zusammen mit Wien live Initiator der Pink Ribbon Night 2010 zugunsten der Österreichischen Krebshilfe – bringt schon jetzt eine Vorschau auf das pinke Event-Highlight am 30. September (ab 19 Uhr) in der Orangerie des Schlosses Schönbrunn in Wien.

Als „Coup des Jahres“ kann man ohne Übertreibung die Zusage von Hollywood-Star Olivia Newton-John bezeichnen. Die „Grease“-Ikone wird die Pink Ribbon Night nicht nur als Gast beehren – die Sängerin, die sich seit ihrer Brustkrebserkrankung mit ihrem Liv Tast-Pad (nähere Infos siehe Seite 18) aktiv für Vorsorge einsetzt, wird auch live on Stage performen. Denn just am 1. Oktober, dem internationalen Brustkrebstag, kommt ihre neue CD „Grace & Gratitude“ in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Ungarn auf den Markt, für die sie die Welthits „Magic“ und „Let’s Get Physical“  neu aufgenommen und modern arrangiert hat. Pink Ribbon-Kooperationspartner „John Harris“, Österreichs führende Fitnesskette, wird 3.000 CDs in Kombination mit dem von Olivia Newton-John entwickelten Liv Tast-Pad zum Verkauf anbieten. Bei der Pink Ribbon-Gala-Nacht  in Schönbrunn wird Newton-John übrigens den Song „Let’s Get Physical“ in ihrer Spezialversion „Let’s Get Mammograms“ singen. „Ich freue mich unglaublich, am 30. September in Österreich aufzutreten“, so der Superstar im MADONNA-Talk. „Bei meinem letzten Wien-Besuch habe ich sehr viel von der Österreichischen Krebshilfe für mein Olivia Newton-John Cancer & Wellness-Center in Australien gelernt.“

Olivia Newton John CD Grace & Gratitude
Grace & Gratitude. Als „heilende Musik“ bezeichnet Olivia Newton-John ihre neue CD, für die sie die Top-Hits „Magic“ und „Let’s Get Physical“ neu interpretiert hat. Ab 1. Oktober  ist das Healing Music Album (erschienen bei EQ Music) hierzulande erhältlich.


Stars & Fashionshow
Doch die Grease-Ikone ist nicht der einzige internationale Stargast im Dienst der guten Sache. Auch Italo-Rockbarde Zucchero und Chart-Stürmerin Aura Dione haben ihr Kommen und ihre Performance gerne bestätigt. Neben einer exklusiven Fashionshow in Pink (sponsored by C&A) sorgen sie für ein hochkarätiges Unterhaltungsprogramm. Durch den glamourösen Gala-Abend im rosa erleuchteten Schloss Schönbrunn führt ORF-Topmoderatorin Mirjam Weichselbraun. „Ich freue mich schon auf die Pink Ribbon Night und bin dankbar, dass ich diese großartige Initiative ein wenig unterstützen kann“, so die Quoten-Queen. Der ORF wird freilich in einer Sondersendung über das Event des Jahres berichten.

Crystal Pink Ribbon
Der edle Kristall Pink Ribbon ist das ganze Jahr lang um 29, 90 Euro unter pinkribbon@oe24.at erhältlich.


Wien tanzt Pink!
Nicht nur in Schönbrunn wird sich in der Nacht zum Welt-Brustkrebstag alles um Pink Ribbon drehen. „Die ganze Stadt tanzt Pink!“, lautet das Motto einer Clubbing-Serie in Wien. In allen angesagten Szene-Clubs wird in dieser Nacht mit dem Spirit für eine gesündere Welt gefeiert. Denn auch von Brustkrebs Betroffene begrüßen den positiven Zugang zum Thema. „Es ist wichtig, offen über Brustkrebs zu reden. Mir hat es in schweren Zeiten immer geholfen“, bestätigt auch TV-Star Sylvie van der Vaart, die im Mai für ihren offenen Umgang mit der Schockdiagnose mit dem Leading Ladies Award als „Frau des Jahres“  ausgezeichnet wurde. „Ich möchte am 30. September gerne dabei sein, wenn es meine Dreharbeiten für das Supertalent auf RTL zulassen.“ Auch den Pink Ribbon Kalender 2010 unterstützte Van der Vaart mit einem berührenden Beitrag. Ab Ende September ist der praktische Planer in Rosa bei MADONNA, Thalia und Douglas erhältlich. Stars wie „Die Nanny“ Fran Drescher, Charaktermimin Brigitte Karner u.v.m. haben dafür einfühlsame Essays zum Thema Brustkrebs verfasst.

Auch Olivia Newton-John ließ es sich nicht nehmen, über ihre Erfahrungen zu schreiben. „Ich hoffe, dass Brustkrebs bald heilbar wird und damit der Vergangenheit angehört“, so die Hollywood-Diva. „Ich glaube fest daran, dass es einmal so sein wird.“ Alle Unterstützer der Pink Ribbon Night 2010 tragen diesen Traum in sich. Seien auch Sie dabei – aus Liebe zum Leben!

5 x 2 VIP-Karten gewinnen!
MADONNA verlost exklusive Tickets für den Event des Jahres! Rasch anmelden, wenn Sie Newton-John, Zucchero & Co. live erleben wollen! HIER geht's zum Gewinnspiel!


Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter: Starke Frauen kämpfen für Aufklärung

Autor: D.Schimke, A. Stroh
Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum