11. Jänner 2011 09:32
Vogue Paris
Emmanuelle Alt wird neue Chefredakteurin
Die bisherige Moderessort-Leiterin wird Nachfolgerin von Carine Roitfeld.
Emmanuelle Alt wird neue Chefredakteurin
© Photo Press Service, www.photopress.at

Vom Fashion Editor zur Chefredakteurin
Es ist offiziell: Carine Roitfelds Nachfolge ist gefunden: Die 45-jährige Französin Emmanuelle Alt wird die neue Chefin der französischen 'Vogue'. Ab April wird Alt das Zepter bei der französischen 'Modebibel' in die Hand nehmen und im Impressum als Chefredakteurin aufscheinen. Bislang leitete sie das Moderessort des Hochglanz-Magazins.

„Es ist eine große Ehre, und mir eine große Freude, der neue Kopf der Vogue Paris zu werden, die ich sehr gut kenne. Ich arbeite mit vielen talentierten Teams und werde das unglaubliche Potential der Vogue Paris weiter entwickeln", verkündet Alt mit Vorfreude auf ihre neue Positon..

Der Conde Nast France-Präsident Xavier Romatet begründete die Wahl über die achfolge von Carine Roitfeld folgendermaßen: „Emmanuelle ist sehr professionell, und das ist eine Qualität die man bei der Vogue Paris braucht, als eines der weltweit führenden Modemagazine. Wir brauchen die Leidenschaft der Kreativsten und Besten vereint, in den Bereichen Fashion und Beauty, die besten Fotografen und Stylisten, und die kennt Emmanuelle alle gut. Ich vertraue ihr komplett, diese prestigeträchtige Marke weiterzuführen und sie zum Leben zu erwecken, auch in Sachen digitale Entwicklung.“

Emmanuelle Alt begann ihre Karriere bei der 'ELLE' und war bereits Modechefin bei den französischen Magazinen '20 Ans' und 'Mixte'. Seit zehn Jahren ist sie nun Teil der Vogue-Familie und demnächst sogar Chefin. Wir wünschen Madame Alt viel Erfolg!