‚Billige Schuhe ruinierten meine Füße!‘

Sarah Jessica Parker

‚Billige Schuhe ruinierten meine Füße!‘

Wenn es eine weiß, dann sie – wie sehr man High Heels lieben kann, aber auch wie schmerzhaft sie sein können. Sarah Jessica Parker führte in 6 Staffeln Sex And The City die schönsten und teuersten Designer-Heels aus, doch am Set von Der ganz normale Wahnsinn gab es billigeres Schuhwerk für die Luxus verwöhnte Schauspielerin – die fordern jetzt ihren Tribut, wie sie in einem Interview gestand.

Knöchel verdreht
„Zehn Jahre lang lief ich buchstäblich in High Heels herum. Ich arbeitete 18 Stunden am Tag und zog sie nie aus. Ich trug wunderschöne Schuhe, manche besser gemacht als andere und habe mich nie beschwert. Doch dann drehte ich Der ganz normale Wahnsinn und ich war sehr rücksichtsvoll mit meiner Garderobe, doch Kate Reddy konnte sich kein sehr gutes Schuhwerk leisten. Also bekam ich billige Schuhe und die Sohlen waren nicht aus Leder, sondern aus Plastik und ich rutsche einige Male aus und verdrehte mit den Fußknöchel. Ich ging zu einem Orthopäden und er sagte: ‚Ihr Fuß macht Dinge die er nicht tun sollte, dieser Knochen da… Sie haben diesen Knochen kreiert. Er gehört da nicht hin‘ Es ist traurig, weil meine Füße mich überall hin auf dieser Welt brachten, aber eventuell denken sie jetzt: ‚Weißt du was, wir sind echt müde, kannst du einfach aufhören – und uns keine billigen Schuhe anziehen?“

Beim nächsten Schuhkauf sollte man sich also doch vorher überlegen ob sich ein Schnäppchen auch wirklich lohnt – die Füße werden es uns danken, wenn wir ruhig auch mal mehr investieren. Und so ein schicker Louboutin-Heel um 600 Euro, der Gesundheit wegen natürlich, zahlt sich also definitiv aus...

Diashow Top Ten Luxus-Schuhlabels

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Von Sneakers bishin zu bunten, ausgefallenen High Heels: Giuseppe Zanotti hat sie alle und Stars sind seine großen Fans, darunter Kim Kardashian, Keri Hilson, Nicki Minaj. Preis: 325 Euro

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Nicoel Scherzinger in Heels von Zanotti

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Die Heels von Gianmarco Lorenzi sind bekannt für ihre extrem hohen Stiletto-Absätze. Boots von Gianmarco Lorenzi - ausverkauft!

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Nicki Minaj in Gianmarco Lorenzi

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Die „Island“ –Sohle ist der Hingucker dieser Heels, die oft kopiert werden. Jennifer Lopez, Kim Kardashian, Estelle haben sie bereits.

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Estelle in Heels von Charlotte Olympia

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Lanvin: Das Modehaus macht nicht nur traumhafte Kleider, sondern auch ebenso traumhafte High Heels – die elegantesten Wedges und Heels kommen von Lanvin. Erkennunsgmerkmal: Riemchen, Maschen, Schleifen! Preis: 2750 US-Dollar.

Top Ten Luxus-Schuhlabels

J.Lo in Lanvin-Heels

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Nicholas Kirkwood.
Erkennungsmerkmal: Peeptoes mit Schnüren und Plateau-Absatz. Beyoncé liebt sie heiß!

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Beyoncé in Heels von Nicholas Kirkwood

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Brian Atwood. Seine Heels fallen auf – bunt, schrill, hoch, gemustert. Treueste Kundin: J.Lo!

Top Ten Luxus-Schuhlabels

J.Lo in Heels von brian Atwood

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Camilla Skoovgaard: Die Sohle ihrer Heels ist unverkennbar und ungewöhnlich.

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Halle Berry in Heels von Camilla Skoovgaard.

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Ruthie Davis. Bunt, bunter, Ruthie Davis: Neon-Farben und Colour-Blocking sind bei ihr ein Muss! Die Preise: zwischen 500 und 1000 Euro.

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Ruthie Davis. Bunt, bunter, Ruthie Davis: Neon-Farben und Colour-Blocking sind bei ihr ein Muss! Die Preise: zwischen 500 und 1000 Euro.

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Pierre Hardy. Das französische Label macht Metallic-Sandalen oder Pailetten bestickte Heels, aber auch bunte Sneakers finden sich immer öfter an den Füßen von männlichen Stars wie Usher oder Kanye West.

Top Ten Luxus-Schuhlabels

Beyoncé in Heels von Walter Steiger: Die markante, gebogene Sohle trifft nicht jedermanns Geschmack und ist anders – genau das ist es, was die Heels so beliebt machte.

1 / 18

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum