8-jähriger mit Kinderlähmung bezwingt Triathlon

So viel Willenskraft!

8-jähriger mit Kinderlähmung bezwingt Triathlon

Was für eine Leistung!

Der 8-jährige Bailey Matthews aus Nottinghamshire in Nord-England hat vielleicht Kinderlähmung, aber das hielt ihn nicht davon ab, einen Triathlon zu bezwingen!

Hunderte Menschen jubelten Matthews zu, als er am Samstag über die Ziellinie lief, nachdem er erfolgreich die 100 m Schwimmen, 4 km Fahrradfahren und 1,3 KM Laufen des Castle Howard Triathlon in North Yorkshire hinter sich gebracht hatte.

Bailey hatte einen extra angepassten Laufrahmen, der es ihm erlaubte, sich bei dem Triathlon entsprechend zu bewegen, doch das Video zeigt, wie er diesen Laufrahmen zur Seite stößt um die letzten 20 Meter ohne Hilfsinstrument zu absolvieren. Er stolpert zwar und fällt auch einige male hin, doch sein Wille ist ungebrochen.

„Sie sehen wie glücklich er aussieht, als er um die Ecke Richtung Ziel abbog, das war seine Art und Weise zu zeigen, zu was er alles fähig ist. Und das Anfeuern der Menge motivierte ihn nur noch mehr“, so seine Mutter Julie Hardcastle.

Bailey wurde neun Wochen zu früh geboren, und mit nur 18 Monaten wurde bei ihm Kinderlähmung diagnostiziert, eine neurologische Krankheit die Muskeln, Beweglichkeit und motorische Fähigkeiten beeinträchtigt. Seine Mutter Julie sagt: „Er hatte immer Probleme mit den kleinsten alltäglichen Dingen, wie Anziehen zum Beispiel. Dinge, die andere für selbstverständlich ansehen, bereiten ihm Probleme. Doch er lässt sich davon nicht abbringen.“

Seine Willenskraft hat der kleine Bailey von seinem Vater geerbt, der selber Triathlet ist. Der 8-jährige ist sich sicher, dass das bestimmt nicht sein letzter Triathlon war.

Video zum Thema Gelähmter Junge absolviert Triathlon
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden