Diese mutigen Frauen stehen zu ihren Hautproblemen

Thema

7 Frauen, die zu sich und ihrer Haut stehen

Von diesen Frauen können wir einiges lernen.

Oh Gott, dieser Pickel ist ja furchtbar! Und diese Cellulite! Damit kann ich mich nicht an den Strand trauen. Verdammt, schon wieder eine Falte! Meine Augenringe machen mich hässlich!

Ja, jeder Frau werden diese Sätze bekannt vorkommen. Die kleinsten Dinge, die unsere Optik beeinträchtigen führen uns oft schier zur Verzweiflung. Hand aufs Herz: Wer ist schon mal NICHT zu einer Party gegangen, weil über Nacht ein dicker Pickel auf der Stirn gewachsen ist und man so seinem Schwarm, zufällig auch noch Gastgeber des Festes, so nicht gegenüber treten wollte?

Dann sollten Sie sich die folgenden Frauen einmal genau anschauen und von ihrem Mut und ihrem Selbstbewusstsein lernen! Denn sie würden sich freuen, wenn sie nur einen Pickel hätten. Stattdessen sind sie von außergewöhnlichen Krankheiten oder Konditionen betroffen, die ihr Aussehen stark beeinflussen. Doch statt sich zu verstecken zeigen sie sich in Bikini und ungeschminkt und senden eine klare Message: „Sehr her, wir sind anders, aber dennoch stark und schön.“

So viel Mut ist nicht nur bewundernswert, sondern auch absolut nachahmenswert. Und im Übrigen haben sie Recht.

Diese sieben Frauen haben uns dieses Jahr mit ihrer Stärke und ihrer Schönheit beeindruckt.

Diese mutigen Frauen stehen zu ihrer Haut

Die 19-jährige Ciera Swaringen wurde mit konnataler Nävuszellnävus geboren. Diese Hautkrankheit sorgt für warzenähnliche, dunkelbraune Muttermale auf ihrem gesamten Körper. In Cieras Fall ist sogar 70% ihres Körpers von den dunklen Flecken betroffen. Auch wenn die Flecken harmlos sind, so wurde die Schülerin doch jahrelang für ihre Krankheit gemobbt. Aber anstatt sich davon unterkriegen zu lassen, beschloss sie, ihre natürliche Schönheit in einem mutigen Bikini-Foto zu präsentieren, dass ihr weltweit Lob und Komplimente einbrachte.

Lexxie Hartford konnte dieses Jahr eine richtige Erfolgsgeschichte zu verzeichnen. Die 23-jährige Künstlerin postete ein paar Selfies auf Imgur, die sofort viral gingen. Viele lobten ihren Mut, denn Lexxies Gesicht ist von einem riesigen Muttermal gezeichnet. Hartfort erzählte, dass einige Casting-Agenten versuchten, sie für die Shows „Undatebar“ und „Zu hässlich für die Liebe“ verpflichten wollten. Die Britin lehnte diese TV-Angebote vehement ab. Sie will, dass sich Leute mit Muttermalen wie ihren als außergewöhnlich und nicht als hässlich sehen. Auf Imgur schrieb Lexxie: „Ich fühle mich deswegen nicht unsicher, im Gegenteil, ich finde es sieht irgendwie richtig cool aus.

Nachdem Lisa Goodman-Helfand ihr Gesicht 30 Jahre lang versteckte, fasste sie dieses Jahr all ihren Mut zusammen, schminkte sich ab und teilte ein offenes, ungeschminktes, mutiges Selfie mit ihren Fans, dass die Auswirkungen ihrer Hautkrankheit Sklerodermie deutlich zeigt. Die Autoimmunkrankheit Sklerodermie sorgt dafür, dass sich die Haut nach und nach verhärtet, was zu einem so genannten Maskengesicht führt. Nachdem Facebook sich weigerte, das Foto wegen „negativer Kritik“ zu posten, schlug die Internetgemeinde zurück und flutete die sozialen Netzwerke mit einer Kampagne #SclerodermaSelfies mit Bildern von betroffenen Menschen. Inzwischen betreibt Sarah ihren eigenen Blog und wird für ihren Mut, Aufmerksamkeit auf diese außergewöhnliche Krankheit gerichtet zu haben, gelobt. Nachdem Lisa Goodman-Helfand ihr GEsicht 30 jahre la

Jahrelang versteckte Reddit-Userin „NotWhatYouPlanted“ die riesengroße Narbe auf ihrem Oberkörper. Sie musste ganze vier Operationen am offenen Herzen ertragen. Die Narbe erinnert sie daran. Dieses Jahr fand sie das erste Mal die Kraft, sich im Bikini zu zeigen und zu ihrer krassen narbe zu stehen. „Ich bin so stolz, dass ich es endlich geschafft habe, zu meinem Körper zu stehen und einen Bikini zu tragen, anstatt meine Narbe zu verstecken.“ So viel Selbstbewusstsein und Kraft ist wirklich bewundernswert!

Winnie Harlow ist DAS neue Supermodel! Die 21-jährige wurde von Tyra Banks entdeckt und überredet, bei America’s Next Top Model mitzumachen, und das, obwohl sie an Vitiligo leidet. Die Krankheit sorgt dafür, dass sie ihre Hautfarbe nach und nach in großen Flächen verliert. Jetzt ist sie der Star mehrere Kampagnen, läuft auf den größten Laufstegen der Welt und war sogar in Sias und Eminems Musikvideo zu „Guts over Fear“ zu sehen.

Seit über zehn Jahren leidet die 24-jährige Giorgia Lanuzza an einem extremen Fall von Schuppenflechte. Sie verursacht bis zu handtellergroße, rote, raue Flecken auf dem ganzen Körper. Über 97 % ihrer Haut ist von der Krankheit betroffen. Anfangs war es schwer für Giorgia, mit ihrer Krankheit klar zu kommen, doch nun sieht sie es sogar fast schon als Segen an. „Nach all den Jahren habe ich endlich die Kraft gefunden, meinen eigenen Körper zu lieben und ihn selbstbewusst zu zeigen. Ich möchte anderen Frauen zeigen, dass ihre „Fehlbildungen“ ihre größten Stärken sein können.“

Die 22-jährige Mui Thomas leidet unter Ichtiyose, einer sehr seltenen Gen-Krankheit, die für raue, offene, dicke und fischschuppenartige Haut sorgt. Sie kann sich leicht entzünden und ist extrem empfindlich. Trotz ihrer Kondition hat steht Mui zu sich und ihrer Haut. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vorträge an Schulen über „offensichtliche Unterschiede“ zu reden und um gegen Mobbing zu kämpfen.

OE24 Logo