6 Zeichen die nach mehr Schlaf schreien

Warnsignale

6 Zeichen die nach mehr Schlaf schreien

Sie können nicht aufhören an Süßes zu denken, sind frustriert und ein wenig neben der Spur? Früher ins Bett gehen ist dringend angesagt!

Wer kennt es nicht? Das Gefühl nicht aus dem Bett kriechen zu können, die Augen fallen einem zu und man hat den ganzen Tag das Gefühl, mit offenen Augen zu schlafen. Man hört das Bett förmlich nach einem rufen! Doch der Tag muss überstanden werden. Nach der vierten Tasse Kaffee  hat man das Gefühl schon „fit“ zu sein. Doch der Körper täuscht einen – diese sechs Zeichen sind Warnsignale, die uns zeigen, dass wir dringend mehr Schlaf brauchen.

Wie eine Studie zeigte, schlafen 65 Prozent der Österreicher schlecht. Die Mehrheit wacht mehrmals auf und hat Einschlafprobleme. Das Resultat: Übermüdung. Weniger Schlaf als notwendig zu bekommen, kann nach geraumer Zeit ernsthafte Gesundheitsschäden wie Herzprobleme und Fettleibigkeit hervorrufen. Auch das Verhalten im Alltag ändert sich bei Müdigkeit:

6 Zeichen die nach mehr Schlaf schreien 1/6
1.Völlerei
Sie kennen kein Sättigungsgefühl, könnten die ganze Zeit Donuts, Muffins, Burger und anderes ungesundes Zeug essen? Ein klarer Fall von Übermüdung und Schlafmangel. Schuld daran ist das Hormon Ghrelin, das Lust auf hochkalorische Nahrung macht.