150.000 Dollar-Look für Britney Spears

General-Sanierung

150.000 Dollar-Look für Britney Spears

Das ehemalige Pop-Sternchen plant von Kopf bis Fuß sich erneuern zu lassen.

Das Britney Spears (31) ihre Gewichtsschwankungen hat ist ja allgemein bekannt. Doch in den letzten Monaten scheint sie das Problem einigermaßen in den Griff bekommen zu haben und erntet wieder Komplimente für ihr Aussehen.

Aber zufrieden ist Brit noch lange nicht, denn schenkt man den Gerüchten Glauben, so wünscht sie sich eine Rundum-Verwandlung und das nicht alleine durch kleine Eingriffe. 150.000 Dollar sind derweil das Budget, für das komplette Make-Over.

Eine strikte Diät mit einem Personal-Trainier soll den Anfang machen. Weiters soll der Schönheitschirurg Hand anlegen und Fettabsaugungen im großen Stil vornehmen. Dabei sollen lästige Fettpölsterchen an den Waden, dem Bauch und Rücken entfernt werden. Als nächstes soll dann ihr Gesicht den nötigen Feinschliff bekommen, denn Britney ist der Meinung, sie habe kein Doppelkinn sondern ein Dreifachkinn. Am Plan stehen dann noch das Entfernen überschüssiger Haut an den Augenliedern, ein Lifting der Augenbrauen, jede Menge Botox und abschließend ein chemisches Peeling.

Der Op-Marathon soll in einer Klinik in Las Vegas stattfinden und schon bald sollen erste Veränderungen zu sehen sein. Nun ja, innerlich hofft man, dass es sich bei den Beauty-Plänen von der Sängerin doch nur um Gerüchte handelt, andernfalls dürfte Britney bald wie ein gestrafftes Monster aussehen.

Diashow: Britney Spears kriegt kein schönes Lächeln hin

Britney Spears kriegt kein schönes Lächeln hin

×