10 Tipps um Herbstblues zu vertreiben

Sommerende-Depression

10 Tipps um Herbstblues zu vertreiben

Der Sommer ist vorbei, Zeit sich für die kalten und vor allem kürzeren Tage zu rüsten. Die besten Tipps gegen schlechte Laune!

Das Aufstehen wird schwerer, kühlere Temperaturen motivieren uns nicht besonders aus dem warmen Bett zu kriechen, um aus dem Fenster zu sehen und noch einen regnerischen, trüben Tag zu begrüßen. Die Müdigkeit und Antriebslosigkeit nimmt zu und dem Sommer hinterher zu trauern ist Standard-Programm bis zum nächsten Sommer. Die Monate bis es wieder warm wird werden mit „Cocooning“ verbracht – darunter verstehen Trendforscher das "sich Zurückziehen" aus der Öffentlichkeit und ins Haus „verpuppen“. Doch es ist nicht alles so finster wie es scheint. Mit diesen Tipps übersteht man auch die kalte Jahreszeit mit Leichtigkeit und guter Laune!

10 Tipps gegen Herbstblues 1/10
1. Bewegung!
Bei kaltem Wetter draußen noch Sport machen? Für viele ist diese Vorstellung höchstens einen Lacher wert, doch tatsächlich hilft uns Sport an der frischen Luft und vor allem bei Tageslicht, Glückshormone zu produzieren. Durch den Mangel an Tageslicht im Herbst und Winter wird die Stimmung getrübt – Bewegung setzt das Hormon Serotonin frei und verbessert die Laune. Dick einpacken und raus, solange es noch hell ist!


Diashow: Herbststiefel 2012

Herbststiefel 2012

×

    Diashow: Herbst-Accessoires 2012

    Herbst-Accessoires 2012

    ×

      Diashow: Herbst-Taschen 2012

      Herbst-Taschen 2012

      ×