Premiere von ‚The Absence of Anything‘

Der Modefotograf Daniel Sannwald im MQ:

Premiere von ‚The Absence of Anything‘

Bereits im März und April 2012 war Modefotograf Daniel Sannwald als „Artist in Residence“ des quartiers21 zu Gast in Wien. Für den MQ Summer of Fashion produzierte er damals einen Kurzfilm namens „The Absence of Anything“ in dem er in mehreren Kapiteln die Geschichte von zwei jungen Männern erzählt, die sich auf eine weite Reise außerhalb der Grenzen von Raum und Zeit begeben, auf der Suche nach Unvergänglichkeit. Gemeinsam mit einem internationalen Team aus Modeexperten gelang Sannwald die Realisierung des Films. Gedreht wurde in den Räumen des Naturhistorischen Museums Wien.

Daniel Sannwald zählt mittlerweile zu den gefragtesten Modefotografen. Im Vordergrund seiner Arbeiten steht Surrealismus und ein experimenteller Umgang mit technischen Verfahren. Zu seinen Projekten zählt unter anderem auch die Zusammenarbeit mit namhaften Modehäusern wie Dior, Louis Vuitton und Prada-Tochterfirma Miu Miu. Seine Arbeiten erschienen in Magazinen wie Harper’s Bazaar, Vogue Hommes Japan und V Magazine.

Datum: Fr 10.08.
21h: Publikumsgespräch mit Daniel Sannwald und Sarah Blumenfeld
21.30h: Premiere "The Absence of Anything" R: Daniel Sannwald, A/GB 2012
Ort: MQ Hof 8
Eintritt frei

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden