11. Juni 2012 15:23
15. Juni, 4, 8. & 22. August, 5. September
Apparatus 22 – "Positive Tension (in the air)"

Das KünstlerInnen-Kollektiv Apparatus 22 überrascht das Publikum des Summer of Fashion mit einer im wahrsten Sinne des Wortes explosiven Performance. "Positive tension (in the air)" bezaubert durch die Visualisierung einer grenzenlosen Begeisterung für Mode einerseits, und deren kritischen Befragung andererseits.
Apparatus 22 – "Positive Tension (in the air)"
© oe24

Speziell für den öffentlichen Raum im MuseumsQuartier entwickelt, werden die Performances begleitend zu jedem großen outdoor Event während des Summer of Fashion stattfinden. Die Reihe ist Teil des umfangreicheren Projektes “1000 questions on fashion”, das sich analytisch mit dem System Mode auseinandersetzt. Apparatus 22 ist ein multidisziplinäres KünstlerInnen-Kollektiv initiiert von Erika Olea (1982, Bukarest), Maria Farcas (1977, Targu Mures), Dragos Olea (1979, Bukarest) und Ioana Nemes (1979, Bukarest – 2011, NY) aus Bukarest, Rumänien. Im Juni und Juli sind Apparatus 22 Artists-in-Residence des quartier21/MQ.

Video: Apparatus 22 mit Konfettiaktion im MQ