"Swishing" - Designerkleidung-Recycling in Graz

"Swishing", so der international gebräuchliche Begriff für den Eintausch von Second-Hand-Mode, soll so auch in der Steiermark bekanntwerden.

Vom 22. bis 26. Februar können beim Pilotprojekt "Clothes Swapping" alte Marken- und Designerkleidungsstücke abgegeben werden. Je nach Marke und Qualität werden dafür Bons vergeben, die am 27. Februar - ebenfalls im Kunstverein "rotor" im Bezirk Lend gegen von anderen Leuten zur Verfügung gestellte Kleidung eingelöst werden können.

Am 27. Februar sind sieben Künstler und Designer vor Ort, mit denen man gemeinsam kreativ sein und eingetauschte oder selbst mitgebrachte Stücke neu gestalten kann. So helfen bei Voranmeldung z. B. der Siebdrucker Zerum oder die Stickerin Asatrjan Marianna beim Nähen und Umgestalten. "Bis jetzt haben wir bereits 100 Anmeldungen, ich glaube aber, dass da noch einige kommen werden", so Veranstalterin Alexandra Pötz.

Sollten am Samstag nicht alle Kleiderstücke bearbeitet werden können, so besteht die Möglichkeit, Änderungsaufträge an die Künstler und Designer zu erteilen. Übrig gebliebene Kleidung wird von "earth.re.create" weiterverwertet. Möglich sei z. B. die Verwendung für Recycling-Kollektionen, so Pötz.

INFO: Projekt "Clothes Swapping", Kunstverein "rotor", Volksgartenstraße 6a, 8020 Graz. Kleidung abgeben: 22. - 26. Februar, 9.00 - 18.00 Uhr, Kleidung bekommen und gestalten: 27. Februar, 10.00 - 22.00 Uhr. Nähere Informationen online unter http://www.earthrecreate.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden