Sparrow Pendant aus der Kollektion Alice im Wunderland

Swarovski im Wunderland

Das Tiroler Kristallunternehmen Swarovski begibt sich mit der Romanfigur Alice auf eine Reise ins Wunderland: Zum Kinostart der Disney-Version des Kinderbuchklassikers von Lewis Carroll im Frühjahr wurde eine eigene Schmuckkollektion entworfen. Als funkelnde Accessoires wird es u.a. das weiße Kaninchen, die Herzkönigin, die Grinsekatze und das Handwerkszeug des verrückten Hutmachers geben.

Für die neuen Schmuckstücke und Accessoires der Kollektion Frühjahr/Sommer 2010, die soeben in Wien präsentiert worden ist, war das Element Wasser die Quelle der Inspiration. "In einer Gesellschaft, der die Bedeutung des Naturschutzes immer stärker bewusstwird, gilt das Wasser als das neue Sinnbild für Luxus", erläuterte Kreativdirektorin Nathalie Colin.

Luxuriös wirken auch die kristallfunkelnden Kreationen: Halsketten "fließen" förmlich über die Haut, Glitzersteine "tropfen" aufs Dekollete. Die Linie "Marina Blue" kommt sehr klassisch mit elegantem Kreuzfahrt-Chic daher. Das Thema "Sea, Light and Fun" hingegen spiegelt den sprudelnden Charakter des Wassers wider. Hier regieren Krabbe, Oktopus und weitere bunte Meeresbewohner.