Strahlend schön zur Silvesterparty

Ob in kleiner Runde oder unter vielen Menschen in der Disco - das Styling soll zu Silvester sitzen. Feierlich soll es sein und Aufmerksamkeit erregen. Da greifen viele Frauen tiefer in den Farbtopf. Aber wer als Paradiesvogel loszieht, schießt schnell übers Ziel hinaus. Lippen und Augen sollten zu Licht, Kleidung und Haaren passen - und den eigenen Typ nicht verleugnen.

Ein paar glänzende Highlights dürfen aber sein. An Silvester sei "ein elegantes Make-up mit tollem Glanz das absolute Beauty-Muss", so ein Berliner Visagist. "Ein natürlich strahlender Teint mit leicht geröteten Wangen, gezielten Glanzpunkten zum Beispiel auf dem Nasenrücken und einem schimmernden Augen-Make-up sieht elegant und zugleich festlich aus."

Als Grundierung empfiehlt der Styling-Profi eine Skin Foundation. Sie biete für jeden Hauttyp die richtige Nuance und decke ganz natürlich ab. Die Augen sollten besonders sinnlich betont werden. Glamourös wirken Augen erst durch voluminöse, lange Wimpern. Wer damit nicht von der Natur beschenkt wurde, kann zu Fake Lashes, also künstlichen Wimpern, greifen.

Smokey Eyes haben sich in den vergangenen Jahren zum Dauerbrenner entwickelt und dürfen auch auf keiner Silvesterparty mehr fehlen. "Ein elegantes Metallic-Silber über der Lidfalte und am unteren Lid auftragen." Dazu passe ein Violett-Ton im inneren Augenwinkel und auf dem oberen Lid. "Blondinen stehen dunkle Farben am besten." Dunkelhaarige Frauen können auch zu helleren Tönen greifen. Wichtig sei, die auffällige Farbe immer innen aufzutragen. Das erhöhe den Sphinx-Faktor, so eine Expertin.