Parfümerien besinnen sich auf alte Düfte

Chypre steht für die französischen Bezeichnung der Insel Zypern und soll einen Duft verkörpern, wie er dort zu finden ist - mit Zedernholz, Eichenmoos und Zitrusfrüchten.

Ein weiterer Trend seien natürliche Produkte. Die dekorative Kosmetik setze im Sommer auf "akzentuierte Natürlichkeit": "Die Farben für den Sommer sind keine Papageien-Farben", sagte Verbandspräsident Reinhard Wolf am Montag. In der pflegenden Kosmetik hingen Trends stark von technischen Innovationen ab. Schwierigkeiten hätten Lifestyle-Produkte, die etwa mit bekannten Marken werben. Hier gebe es inzwischen ein Überangebot, was zu einer Inflation der Produkte führe.

INFO: www.parfuemerieverband.de

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden