Fast jede Frau hätte über Frisur beinahe geweint

Fast jede Frau war nach einer missglückten Frisur schon einmal den Tränen nahe - das ergab zumindest eine Befragung der Zeitschrift "Petra". Demnach hätten 83 Prozent der Frauen schon einmal nach dem Friseurbesuch am liebsten geweint. Dennoch haben Frauen den Ergebnissen zufolge ein überwiegend gutes Verhältnis zu ihrem Friseur.

Jede Zehnte hat ihm schon einmal ein Geheimnis anvertraut, von dem nicht einmal der eigene Partner etwas weiß. Und zwei von drei Frauen sagen, sie würden den Friseur nie wechseln - eher schon den Zahnarzt. Ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Im Schnitt investieren Frauen für einen Friseurbesuch 43 Euro und gehen 5,3 Mal im Jahr zum Haareschneiden. Befragt wurden 1038 Frauen und Männer zwischen 25 und 45 Jahren.