Erstes Wiener Schuhputzseminar

Mitzubringen sind schmutzige Schuhe - und das Interesse an deren professioneller Reinigung: Die Wiener Innung der Schuhmacher lädt am 22. April zum ihren Angaben zufolge ersten Schuhputzseminar Österreichs. Ort der Veranstaltung, in deren Rahmen bis zu 40 Teilnehmer in den richtigen Umgang mit Bürste, Schuhcreme & Co. eingewiesen werden, ist das Schuhmuseum in der Florianigasse.

Zwei Experten geben zwei Stunden lang die Geheimnisse des Schuheputzens preis. Danach sollte es kein Problem mehr sein, heikle Ledertypen wie Velours zu pflegen. 82 Prozent der Österreicher halten laut einer Gallup-Umfrage saubere Schuhe wichtig für einen guten Eindruck.

INFO: Schuhputzseminar, 22. April 2010, 18.00 Uhr, (Dauer ca. zwei Stunden), Wiener Schuhmuseum, 1080 Wien, Florianigasse 66, Unkostenbeitrag zehn Euro. Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bei der Schuhmacherinnung unter Tel.: 01/514 50-2354 unbedingt erforderlich.