Emma Watson macht Öko-Mode für junge Leute

Die englische Schauspielerin Emma Watson ("Harry Potter") kann sich zwar mit der Idee von Fair-Trade- und Öko-Mode anfreunden, schön findet sie die Sachen laut "Daily Star" allerdings nicht. Deshalb arbeitet die 19-Jährige jetzt mit der Handelsorganisation People Tree zusammen.

Als deren neue Beraterin setzt sie sich dafür ein, dass zukünftig eine Bekleidungslinie speziell für Teens und Twens in den armen Staaten der Welt produziert und im Westen vertrieben wird. "Ich glaube, dass junge Leute sich zunehmend der humanitären und ökologischen Bedingungen im Umfeld von Mode bewusst werden, aber bisher hat es in dieser Hinsicht nicht viele Alternativen beim Kleidungskauf gegeben", sagt sie.