Die richtigen Accessoires zu leichten Kleidern

Leichte Kleider müssen auch an trüben Tagen nicht im Kleiderschrank verschwinden, wenn man Shirts und herbstliche Accessoires dazu stylt. Ein Farbtupfer seien 1950er-Jahre Kleider mit Glockenröcken und opulenten Mustern, sagt die Stylistin Dagmar Dobrofsky aus Berlin. Ein Top darunter hält bei kühlen Temperaturen warm, sollte aber unifarben gewählt werden. So steht das bunte Kleid im Mittelpunkt.

Bei den Accessoires sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So passen zum Beispiel XL-Strickschal und Filzhut sehr gut zu diesem Look.