Blau trifft auf Grün - Ökomode im Ozeaneum

Öko-Mode unter Wal-Attrappen: Das Stralsunder Ozeaneum wird Ende November Schauplatz einer besonderen Modeshow. Designer aus dem In- und Ausland präsentieren unter den Riesen der Meere ihre aktuellen Kollektionen ökologisch produzierter Mode.

"Green Fashion" sei zu einem wichtigen Trend der Modeszene geworden, teilte der Veranstalter, Karl Rainer von der Ahé von Catwalk Enterprises, in Stralsund mit. Insgesamt werden die Outfits von fünf Labels gezeigt: Globe Hope aus Finnland, die Göttin des Glücks aus Wien, Slowmo und Jovoo aus Berlin und Vilde Svaner aus Weimar. Partner der Veranstaltung sind Greenpeace und das Ozeaneum.