Skistar Herbst präsentierte Freizeit-Modelinie

Erhältlich ist die "Kollektion" ab sofort auf der Webseite http://www.reini-herbst.com. Gedacht ist die Mode, die auf dem Laufsteg unter anderem von Sänger Manuel Ortega und der Ex-Miss Austria Tanja Duhovic vorgestellt wurde, nicht nur für die Fans des Rennläufers. "Ich will mit meiner Mode das breite Publikum erreichen", betonte Herbst im Gespräch mit der APA. Dennoch nahm das Thema Skifahren einen Platz in den Kreationen ein. "Die Leute kennen mich vom Skifahren und deswegen haben wir das eingearbeitet", so der Neo-Designer.

Einige Stücke sind zum Beispiel mit Herbsts "Erfolgsorten" bedruckt, also jenen Orten, wo er einen Rennsieg davon getragen hat. Auch das Logo der "Kollektion" ist sportlich: eine goldene Krone mit den Insignien "RH" und zwei Skifahrern.

Das "Modemachen" hatte sich der Neo-Designer etwas leichter vorgestellt: "Es war neben dem Training harte Arbeit." Seinen Job nahm er sehr ernst, wie auch sein Salzburger Geschäftspartner Klaus Pollhammer zu erzählen weiß: "Sogar mit den Nähten hat er sich auseinandergesetzt." Besonders wichtig war Herbst die Qualität seiner Kollektion. Verwendet wurden nur hochwertige Materialien.

Seine Team-Kollegen hat der Rennläufer noch nicht mit seinen Kreationen ausgestattet, aber: "Sie haben schon angekündigt, dass sie nicht böse wären, wenn ich ihnen etwas schenken würde", meinte er lachend. Vorerst will Herbst "einmal schauen", wie "Die Kollektion" angenommen wird, aber grundsätzlich habe er modetechnisch schon "das eine oder andere" in Planung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum