Giorgio Armani lobt russische Models

Armani ist in Russland mit mehreren Boutiquen präsent. "Moskau ist eine Stadt mit großer Energie, die mich beeindruckt. Der russische Markt ist für uns extrem wichtig geworden", sagte der 75-jährige Modeschöpfer. Vergangene Woche hat Armani in der Stadt Perm einen Shop eingeweiht. Der Modezar hat eine Reise durch Russland unternommen und plant, im Land weitere Boutiquen zu eröffnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum