Starbucks Delivers

Kaffee auf Knopfdruck

Starbucks Delivers kommt nach Österreich

Artikel teilen

Starbucks liefert! Ab sofort können sich Kaffeefans in Wien und Salzburg ihre Lieblingsgetränke und –snacks von Starbucks gemütlich nach Hause, ins Büro oder in den Park liefern lassen.

Schneller und exklusiver Partner ist mjam, der in den festgelegten Liefergebieten rund um die teilnehmenden Starbucks Coffee Houses alle Starbucksliebhaber mit Kaffee versorgt.

2018 wurde Starbucks Delivers in den USA gestartet, nach und nach wird es jetzt auf der ganzen Welt gelauncht. Und ab sofort können endlich auch österreichische Gäste von dem Starbucks Lieferservice profitieren und ihre Lieblingsgetränke von daheim genießen.

„Mit Starbucks Delivers sprechen wir unsere Stammgäste auf eine neue Art an und bieten auch potentiellen Neukund:innen eine weitere Form der Distribution. So können wir auch im Büro, zu Hause oder dergleichen unsere Kund:innen erreichen. Mit mjam haben wir für Österreich den optimalen Partner gefunden, um diesen neuen Weg lokal umzusetzen”, so Stefan Hungenberg, General Manager für Starbucks in Österreich und der Schweiz.

Auch Chloé Kayser, Geschäftsführerin von mjam ist begeistert von der exklusiven Zusammenarbeit und verspricht einen „großen Mehrwert für alle genuss- Liebhaber da draußen“, die sich neben Pizza und Co. nun auch leckere Getränke und Kuchen nach Hause liefern lassen können.


Per Handy zum personalisierten Drink

Mit einer einfachen Bestellung über die mobile App oder via die Website des Lieferdienstes kann der Großteil der bekannten Starbucks Drinks und Snacks ganz einfach bestellt werden. Zur Auswahl stehen Bohnenkaffe und Kaffeekapseln, sowie zahlreiche Getränkespezialitäten und leckere Snacks. Und auch die eigenen Wünsche kommen nicht zu kurz: über mjam kann der Drink nach persönlichen Vorlieben gepimpt und personalisiert werden. So kann nun auch auf der Couch, am Schreibtisch oder am Esstisch der Lieblings-Coffee genossen werden.
  

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo