Zaras royale Gäste im Stylecheck

Royale Hochzeit

Zara Phillips Gäste im Style-Check

Wenn die Lieblingsenkelin der Queen heiratet, dann werfen sich die Gäste in Schale.

Die Hochzeit zwischen dem Sportler-Paar Zara Phillips und Rugby-Nationalspieler Mike Tindall war weit weniger glamourös als die Märchenhochzeit von Prinz William und Kate. Dennoch legten sich die royalen Gäste bei ihren Outfits ordentlich ins Zeug.

Diashow: Zaras Gäste im Style-Check

Am Wochenende gab Queen-Enkelin Zara Phillips Rugby Nationalspieler Mike Tindall das Ja-Wort. Die Hochzeit war weit weniger glamourös als bei William und Kate, jedoch legten sich die Gäste stylingmäßig ordentlich ins Zeug.

Die Brautmutter, Prinzessin Anne, kam im rosa Plisseekleid und dazu passender Jacke.

Anders als bei der Hochzeit von William und Kate setzte Prinzessin Eugenie auf gedeckten Farben und einfache Schnitte.

Anders als bei der Hochzeit von William und Kate setzte Prinzessin Eugenie auf gedeckten Farben und einfache Schnitte.

Schwester Beatrice erschien in einem azurblauen Kleid mit passendem Blazer und Hut. Die Accessoires in Nude passen besonders gut dazu.

Schwester Beatrice erschien in einem azurblauen Kleid mit passendem Blazer und Hut. Die Accessoires in Nude passen besonders gut dazu.

Schauspielerin Katherine Kelly kombinierte zum Nude-Dress orange Accessoires und war damit ein echter Hingucker.

Was sich Sportlerin Amy Williams bei diesem Hut gedacht?

Die britische Moderatorin Natalie Pinkham erschien in der Trendfarbe Rot.

Etwas zu kurz fiel das Kleid dieses Gastes aus.

Die Ehefrau von Sir Jackie Stewart übertrieb es mit den Accessoires ein wenig. Auch der Hut ist nicht gerade vorteilhaft.

Toll abgestimmt auf das Print-Kleid ist der türkise Hut dieses Gastes.

Queen Elisabeth erschien in Rosa.

Autumn Phillips wirkte in ihrem Kostüm wie eine graue Maus.

Das lila Baumwollkleid ist für den Anlass dann doch ein wenig underdressed.

Die britische Sängerin Una Healy erschien in einem grünen Blumenkleid.

Ganz in Nude kam Gräfin Sophie von Wessex zur Trauung.

Kate trug einen goldenen Mantel und einen tollen Hut.

Camilla wollte wohl ein Blumenmädchen sein.


Nude und Farbe
Die Kombination aus Nude-Nuancen und kräftigen Farben war bei den Hochzeitsgästen recht häufig zu beobachten. Kleider und Kostüme in Nude wurden mit Accessoires in kräftigen Farben aufgewertet und umgekehrt: So setze Prinzessin Beatrice auf ein azurblaues Kostüm, wählte dazu jedoch Pumps und Clutch in Nude.

Styling-Flops
Auch ein paar Flops waren zu beobachten. Vor allem aufwendige Hüte können am Kopf der Trägerin dann sehr kurios aussehen. Herzogin Camilla wollte mit ihrem Hut, der einer Wiese glich, anscheinend unter die Blumenmädchen gehen. Autumn Phillips, die Schwägerin von Zara sah in ihrem Kostüm hingegen so unauffällig aus wie eine graue Maus.