Wenn Dior nach England lädt...

Cruise Collection

Wenn Dior nach England lädt...

Hollywood kam zur Präsentation der Dior Cruise Collection im britischen Oxfordshire.

Nach über 50 Jahren wurde wieder eine Dior-Kollektion im Blenheim Palace in Oxfordshire gezeigt. Zuletzte präsentierte dort Yves Saint Laurent 1958 seine Modelle, vier Jahre zuvor der Meister Christian Dior selbst. Die Kreationen des neuen Designerteams, Serge Ruffieux und Lucie Meier,  gemahnten an diese ikonische Zeit der Marke Dior: moderne Interpretationen der klassischen A-Linie, Schößchen und Blazer bildeten eine Referenz zum späten "New Look" des Labels. Gebrochen wurde die Kollektion durch avantgardistische Momente, großflächige Prints und Casual Accessoires wie Rucksäcke und Boots.

Diashow: Dior Cruise Spring Summer 2017

Dior Cruise Spring Summer 2017

×

    Glanzvolle Front Row
    Die Promidichte: hoch. Wenn Dior ruft, lässt die A-List nicht lange auf sich warten. Zu den Gästen in der Front Row zählten Kate Mara, Alexa Chung, Eva Herzigova, Kate Beckinsale, Elisabeth Olsen u.a.

    Diashow: Dior Cruise - Die Gäste

    Dior Cruise - Die Gäste

    ×